WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Slalom-Worldcup Catalunya 2012: Albeau ist zurück

Antoine Albeau gewinnt den 2. Slalom beim PWA Worldcup in Sant Pere Pescador vor Björn Dunkerbeck und Steve Allan.

Tot gesagte leben länger! Noch gestern hatten wir uns dazu verleiten lassen an der momentanen Form von Antoine Albeau zu zweifeln. Aber Albeau reagierte heute auf seine Zweifler, wie es gestern der Stürmer der Deutschen Fußball Nationalmannschaft, Mario Gomez, es getan hat: mit einer überragenden Leistung.

PWA Slalom-Worldcup Catalunya 2012: Albeau ist zurück
PWA Slalom-Worldcup Catalunya 2012: Albeau ist zurück

Im Gegensatz zu gestern erwischte der Franzose heute nicht den besten Start. Diesen markierte Steve Allan. Der Australier schoss nach dem Startschuss an Position 1 liegend auf die erste Tonne zu. Dicht gefolgt von Dunkerbeck und Albeau, die nur eine halbe Board-Länge trennte. Wer jetzt vermutete, dass Dunkerbeck zu einem weiteren Strike ausholen würde, sah sich getäuscht. Aus der unvorteilhaften Lee-Position ging Antoine in ein nahezu fantastisches Halsen-Manöver, und passierte so nicht nur seinen Erzrivalen, sondern auch gleich noch Steve Allan und ergatterte sich die Führung. Der Rest des Rennens war für Albeau reine Routine. Bis zur Ziellinie vergrößerte er seinen Vorsprung kontinuierlich, um diese dann mit einem Sprung zu überqueren und den Sieg zu feiern. Björn konnte seinen Starboard/Severne Teamkollegen an der letzte Tonne abfangen und sich so den 2. Platz sichern. Das bedeutet für den Rekord-Weltmeister zugleich das Beibehalten der Gesamt-Führung. Jetzt vor Albeau und Allan.


PWA Slalom-Worldcup Catalunya 2012: Albeau ist zurück

Im kleinen Finale siegte dann Pierre Mortefon vor Jimmy Diaz und Jossin Ludovic. Erwähnenswerte Ereignisse waren heute noch das Zweitrunden-Aus von Micah Buzianis und Finian Maynard, die sich den heutigen Verlauf sicher anders vorgestellt hatten. Auch für die beiden deutschen Teilnehmer Dennis Müller und Oliver Tom Schliemann lief der Tag bescheiden. Beide verabschiedeten sich bereits in der 1. Runde. Bitter ist das vor allem für Dennis, der gestern mit seinem 14. Platz noch für bewundernde Blicke seiner prominenten Kollegen gesorgt hatte. Der Patzer kostet den Weseler 21 Plätze, er liegt jetzt in der Gesamtwertung auf Rang 35.

Morgen ist der erste Start für 11.00 Uhr angesetzt. Es werden ähnliche Windbedingungen wie heute erwartet, 15 bis 25 Knoten sollten wieder für solide Wettkampf-Bedingungen sorgen.

Stay tuned!









CONTESTS


PWA Maui 2016: Altmeister Kevin Pritchard triumphiert

PWA Maui 2016

Altmeister Kevin Pritchard triumphiert

In einem dramatischen Finale setzt sich KP gegen Brawzinho durch. S ...
PWA Maui 2016: Kai Lenny klettert in Top-4

PWA Maui 2016

Kai Lenny klettert in Top-4

Kurz Durchatmen auf Maui. Kai Lenny gewinnt vier Heats in Folge. ...
PWA Maui 2016: Victor Fernandez ist Weltmeister

PWA Maui 2016

Victor Fernandez ist Weltmeister

Fernandez macht in den besten Bedingungen der ganzen Saison seinen zweite ...

MORE CONTESTS


PWA Maui 2016: KP gewinnt die Single

PWA Maui 2016

KP gewinnt die Single

Halbzeit! Kevin Pritchard siegt, Marcilio Browne wird Zweiter. ...
PWA Maui 2016: Ho'okipa im XXL-Modus

PWA Maui 2016

Ho'okipa im XXL-Modus

Gigantischer Swell auf Maui. Nur North-Shore-Locals sind jetzt noch im Rennen. ...
PWA Maui 2016: Leon Jamaer schlägt Ex-Weltmeister

PWA Maui 2016

Leon Jamaer schlägt Ex-Weltmeister

Masthoch in Ho'okipa. Jamaer schon in der dritten Runde. Moritz Mauch ebenfalls weiter. ...
PWA Maui 2016: Fernandez vs. Mussolini

PWA Maui 2016

Fernandez vs. Mussolini

Showdown beim Aloha Classic. Wer wird Wave-Weltmeister 2016? ...
PWA La Torche 2016: Traumbilder vom Warmup

PWA La Torche 2016

Traumbilder vom Warmup

Keine offizielle Wertung trotz fetter Aerials. Morgen kommt Wind! ...
PWA La Torche 2016: Titelthriller im Wave und Slalom

PWA La Torche 2016

Titelthriller im Wave und Slalom

In La Torche könnten gleich drei Weltmeistertitel vergeben werden! ...
GFB Orth: Die besten Bilder

GFB Orth

Die besten Bilder

Valentin Böckler gewinnt das letzte German Freestyle Battle des Jahres. Mathias Genkel surft eiskalt zum Freestyle-Titel. ...
PWA Sylt 2016: Wind, Wave-Action und WM-Thriller

PWA Sylt 2016

Wind, Wave-Action und WM-Thriller

Das war Balsam für die etwas angeschlagene World Cup-Seele: Nach einigen Flautenjahren ging auf Sylt diesmal wieder so richtig die Post ab! ...
PWA Sylt 2016: Iachinos Siegesserie gestoppt

PWA Sylt 2016

Iachinos Siegesserie gestoppt

Mehr Abbrüche als gefahrene Heats an Tag neun: Nach einem sehr zähen Abschluss der vierten Elimination ballt Gonzalo Costa Hoevel die blau-gekühlte Siegesfaust. ...
PWA Sylt 2016: Die Titelentscheidung wurde vertagt

PWA Sylt 2016

Die Titelentscheidung wurde vertagt

Bei eisigen Temperaturen ließ die Regattaleitung heute die Double Elimination im Freestyle fortsetzen. Kurz vor dem großen Finale ging jedoch dem Wind die Puste au ...
PWA Sylt 2016: Lupenreiner Hattrick von Matteo Iachino

PWA Sylt 2016

Lupenreiner Hattrick von Matteo Iachino

Der Italiener rückt dem Holzpott immer näher: Nach seinem gestrigen Triumph gewann er auch am sechsten Eventtag alle Eliminationen. Langer wird sensationell Zwei ...
PWA Sylt 2016: Offizielle Wertungen in allen Disziplinen

PWA Sylt 2016

Offizielle Wertungen in allen Disziplinen

Damit war im Voraus nun wirklich nicht zu rechnen: Am fünften Tag konnte nach Ergebnissen in der Welle und im Freestyle nun auch hinterm Slalom ein Häkchen gem ...
PWA Sylt 2016: Ist Vrieswijk der neue Freestyle-Weltmeister?

PWA Sylt 2016

Ist Vrieswijk der neue Freestyle-Weltmeister?

Unverhofft kommt oft: Ganz anders als vorhergesagt, wehte der Wind heute sideshore von rechts. Slalom-Worldcupper Björn Dankers fast eine spannende Elimination ...
PWA Sylt 2016: Freestyle-Elimination am Feiertag?

PWA Sylt 2016

Freestyle-Elimination am Feiertag?

Tag drei auf der Nordseeinsel stand eher im Zeichen der Regeneration – dank guter Vorhersage steigt die Vorfreude jedoch auf morgen. Die Slalom- und Freestyle-Pros stehen berei ...