WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Worldcup Gran Canaria 2012: Chefsache

Daida und Iballa Moreno erreichen das Finale der Single-Elimination bei den Damen. Steffi Wahl schafft Platz 5.

Auch der 2. Tag beim PWA Worldcup in Pozo Izquierdo war von Erfolg gekrönt. Und das aus Sicht von Daida und Iballa Moreno gleich in doppelter Hinsicht. Denn als die verantwortlichen Organisatoren freuen sich die Zwillinge natürlich über jeden gefahrenen Heat und die damit verbundene Berichterstattung in den internationalen Medien. Den Wünschen und Bedürfnissen der Event-Sponsoren sind die Moreno Twins bis jetzt voll auf gerecht geworden. Damit aber nicht genug! Auch persönlich verlief der heutige Tag nach Wunsch. Denn Iballa und Daida werden das Finale der Frauen unter sich ausmachen. Mit beindruckenden Vorstellungen in ihren Heats qualifizierten sich die Pozo-Locals beide für das Finale der Singleelimination, welches voraussichtlich morgen stattfinden wird. Insbesondere in den Semi-Finals gegen Laure Treboux bzw. Karin Jaggi performten die 34-jährigen Zwillinge auf einem Niveau, das sicher auch für den Sieg in mehr als einem Herren-Heat gereicht hätte.

PWA Worldcup Gran Canaria 2012: Chefsache
PWA Worldcup Gran Canaria 2012: Chefsache

Steffi Wahl aus Kiel erreichte einen hervorragenden 5. Platz in der Single-Elimination. Im Viertelfinale musste sie Daida Moreno geschlagen geben. Aber nicht kampflos – Steffi machte Daida das Leben so schwer wie möglich und zeigte sogar einen Wave 360. Im Heat zuvor, gegen Astrid Muldoon aus Frankreich bekam Steffi für ihre Wellenritte ebenfalls Höchstnoten von den Judges. Ihre Backside Cutbacks brachten ihr die Anerkennung auch der männlichen Regatta-Kollegen.


PWA Worldcup Gran Canaria 2012: Chefsache

Da gegen Nachmittag Wind und Wellen abflauten entschied der Wettkampfleiter Duncan Coombs das große und kleine Finale auf morgen zu verschieben. In den immer noch soliden Bedingungen wurde die Youngster Ausscheidung ausgetragen. Sieger wurde der 17-jährige Spanier Alessio Stillrich, der die Judges unter anderem mit hohen Backloops und einem super Tweaked-Pushloop.

Hier kommt ihr zum PWA-Video von Tag 2.

Die Wind- und Wellenvorhersage für morgen ist sehr gut. Bis zu 45 Knoten werden prognostiziert, dazu Wellen bis zu 2,5m. Die Single-Eliminations bei den Damen und Herren sollten dann aller Voraussicht nach beendet werden. Stay tuned!









CONTESTS


PWA Klitmøller 2016: Julian Salmonn dominiert die Trials

PWA Klitmøller 2016

Julian Salmonn dominiert die Trials

Endlich Wind in Klitmøller! Julian Salmonn arbeitet sich in die ...
PWA Klitmøller 2016: Die besten Bilder der Side-Events

PWA Klitmøller 2016

Die besten Bilder der Side-Events

Traumhafter Spätsommer in Dänemark. Die Worldcupper blei ...
PWA Klitmøller 2016: Cold Hawaii ohne Köster

PWA Klitmøller 2016

Cold Hawaii ohne Köster

Weltmeister Philip Köster wird am nächsten Wave-Worldcup in D ...

MORE CONTESTS


PWA Hvide Sande 2016: Erstes Podium für Kördel

PWA Hvide Sande 2016

Erstes Podium für Kördel

Sebastian Kördel wird sensationell Dritter. Langer landet auf Platz 4. Sarah-Quita Offringa wird zur Doppelweltmeisterin gekrönt. ...
PWA Hvide Sande 2016:: Langer unschlagbar

PWA Hvide Sande 2016:

Langer unschlagbar

Der deutsche Meister triumphiert! Vincent Langer dominiert und sichert sich seinen ersten Elimination-Sieg auf der Worldtour. ...
PWA Hvide Sande 2016:: Bomben-Start für Kördel

PWA Hvide Sande 2016:

Bomben-Start für Kördel

Podiumsplatzierung für Sebastian Kördel in der ersten Elimination. Offringa und Mortefon übernehmen die Führung. ...
PWA Hvide Sande 2016:: Worldcup Premiere am Ringkøbing Fjord

PWA Hvide Sande 2016:

Worldcup Premiere am Ringkøbing Fjord

Quasi-Heimspiel für die deutschen Racer beim ersten Slalom-Worldcup in Hvide Sande. Vincent Langer, Nico Prien und Gunnar Asmussen rechnen sich gute Chancen aus. ...
PWA Teneriffa 2016: Victory für Victor

PWA Teneriffa 2016

Victory für Victor

Victor Fernandez und Iballa Moreno triumphieren. Beste Deutsche sind Steffi Wahl und Philip Köster auf dem jeweils dritten Platz. ...
PWA Teneriffa 2016: Kösters Sieges-Serie scheitert an Krampf

PWA Teneriffa 2016

Kösters Sieges-Serie scheitert an Krampf

Drama pur! Nach einer unglaublichen Aufholjagd bleibt Philip Köster der Einzug ins Finale verwehrt. Steffi Wahl sichert sich Podiums-Finish. ...
PWA Teneriffa 2016: Bereit für ein episches Finale

PWA Teneriffa 2016

Bereit für ein episches Finale

Nur noch 12 Fahrer sind übrig, Köster und Dani Bruch sind dabei. Alice Arutkin und Nicole Bandini starten Comeback. ...
PWA Teneriffa 2016: Steffi schlägt Daida Moreno

PWA Teneriffa 2016

Steffi schlägt Daida Moreno

Sensation! Steffi Wahl bezwingt eine Hälfte der seit Jahren ungeschlagenen Moreno Twins. Marcilio Browne gewinnt die Single der Herren. ...
PWA Teneriffa 2016: Super Start für die deutschen Waverider

PWA Teneriffa 2016

Super Start für die deutschen Waverider

Hammer-Bedingungen gleich am ersten Tag. Deutschlands Wave-Elite überzeugt durch die Bank. ...
PWA Teneriffa 2016: Köster ist Favorit

PWA Teneriffa 2016

Köster ist Favorit

Gleich acht deutsche Fahrer sind beim zweiten Wave-Worldcup auf Gran Canaria dabei. Perfekte Vorhersage ab dem ersten Tag, das verspricht spannende Heats! ...
Surf Cup Sylt 2016: Sektdusche am Sonntag

Surf Cup Sylt 2016

Sektdusche am Sonntag

Auf der Nordseeinsel werden nun die Zelte abgebaut. Vincent Langer reist mit einem Pokal mehr im Gepäck ab – das Favoriten-Trio überzeugt. ...
PWA Fuerte 2016: Albeau siegt, Mortefon weiterhin Nr. 1

PWA Fuerte 2016

Albeau siegt, Mortefon weiterhin Nr. 1

Antoine Albeau gewinnt den Hardcore-Worldcup auf Fuerte. Damit macht er Plätze in der Weltrangliste gut. Führender ist weiterhin Pierre Mortefon. ...
PWA Fuerte 2016: Williams startet Aufholjagd

PWA Fuerte 2016

Williams startet Aufholjagd

Matteo Iachino holt sich Elimination Acht, Antoine Albeau patzt. Ross Williams hat gute Aussichten auf Sieg. ...
Surf Cup Sylt 2016: Langer kämpft, Schiffe blockieren

Surf Cup Sylt 2016

Langer kämpft, Schiffe blockieren

Beim vorletzten Tag des Surf Cups fuhren ungewöhnliche Besucher durch den Kurs. Einer ließ sich davon jedoch nicht beirren und zog zurück auf seine Lieblingsposi ...