WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Worldcup Gran Canaria: Philip Köster ist die Nr. 1

Philip Köster gewinnt das Finale der Single-Elimination gegen Victor Fernandez. Klaas Voget fährt auf Platz 5 vor.

Was für ein Tag: Philip Köster besiegt den Rest der Welt und den Sturm! Bei bis zu 60 Knoten (11 Bft!!!) wurde heute das Finale der Single-Elimination beim PWA Worldcup in Pozo Izquierdo ausgetragen. Die Paarung keine unbekannte, denn Philip Köster und Victor Fernandez machten auch in den beiden vergangenen Jahren das Rennen in Pozo unter sich aus. Philip Köster, nach eigenem Bekunden mit einem 3,7qm Segel völlig überpowered, zeigte auch heute wer der Herr im Ring ist. Mit Backloops in atmosphärischen Höhen, perfekten Wellenritten mit allen nur denkbaren technischen Variationen und seinen berüchtigten Doppelloops ließ er Victor Fernandez keine Chance – obwohl auch der Spanier auf absolutem Weltklasse-Niveau performte und jeden nur erdenklich Sprung und Trick zeigte. Im kleinen Finale unterlag Dany Bruch dem Pozo-Local Dario Ojeda, nach der Single-Elimination liegt der Deutsche jetzt auf einem hervorragendem 4. Platz. Es bleibt festzustellen, dass alle Fahrer ihr Niveau im Vergleich zum vergangenen Jahr noch einmal steigern konnten und man in den Heats einen Level beobachtet, der noch vor geraumer Zeit undenkbar schien. Bei Windstärke 11 in den Böen, heute in Pozo keine Seltenheit, wäre noch vor wenigen Jahren schlicht und ergreifend nicht gefahren worden – schon das ist ein Indiz über die Leistungssteigerung von Mensch und Material. Dass Köster und Co. in diesen Bedingungen bis zu 15m hohe, und vor allem auch kontrollierte Sprünge zeigen ist Wahnsinn!

PWA Worldcup Gran Canaria: Philip Köster ist die Nr. 1

Auch aus der, unmittelbar nach den Final-Heats der Single gestarteten Double-Elimination gibt es erfreuliches aus deutscher Sicht zu berichten. Der Kieler Leon Jamaer siegte gegen den Niederländer Peter Volwater, bevor er sich dem Franzosen Jules Denel geschlagen geben musste. Leon beendet somit den ersten Worldcup seiner Karriere unter den Top 20, genau genommen auf Rang 17. Der Hamburger Klaas Voget zeigte sich heute in bestechender Form und fuhr nach Siegen gegen den Local Toni Pijoan und den Franzosen Thomas Traversa auf Platz 5 vor. Bis jetzt! Morgen hat Klaas gegen den Briten Robby Swift die Chance seinen Siegeszug in der Double-Elimination fortzusetzten. Im Falle des Sieges gegen Robby trifft der 33-Jährigen dann auf den Sieger aus der Paarung Marcilio Browne vs. Alex Mussolini.

Wir freuen uns also auf einen weiteren aufregenden und spannenden Tag in Pozo. Stay tuned!


PWA Worldcup Gran Canaria: Philip Köster ist die Nr. 1

Ergebnisse PWA Wave-Worldcup Pozo nach Heat 45 der Double-Elimination:

1 Philip Köster G-44 NeilPryde, Starboard, Maui Ultra Fins
2 Victor Fernandez Lopez E-42 North Sails, Fanatic
3 Dario Ojeda E-211 Gaastra, MFC, Tabou Boards
4 Daniel Bruch G-1181 Starboard, Severne Sails, AL360
5 Klaas Voget G-4 Fanatic, Simmer Style, MFC
5 Robby Swift K-89 NeilPryde, JP Australia,Maui Ultra Fins
5 Alex Mussolini E-30 Gaastra,Tabou Boards
5 Marcilio "Brawzinho" Browne BRA-105 Goya Sails, MFC, Quatro
9 Kauli Seadi BRA-253 NeilPryde, JP Australia
9 Thomas Traversa F-3 Gaastra, Tabou Boards
9 Ross Williams GBR-83 Gaastra, Tabou Boards
9 Ricardo Campello V-111 NeilPryde, JP Australia, MFC
...
17 Leon Jamaer G-208 Fanatic, Hot Sails

Alle Bilder (15):
Philip Köster auf den Weg in den Orbit ( und Platz 1)!
Victor Fernandez im 3. Stockwerk. Der Lohn für so viel Mut ist Platz 2.
Dany Bruch steht nach der Single auf Platz 4.
Die 4 Finalisten haben allen Grund zu lachen.
Klaas Voget loopte sich auf Platz 5...
... und muss morgen gegen Robby Swift ran.
Ein weitere möglicher Gegner könnte Marcilio Browne aka Brawzinho sein.
Bei Böen mit Windstärke 11 gab es auch harte Abgänge. Hier Dany Bruch.
Im Luftraum von Pozo war heute immer was los.
Philip Köster besiegte den Sturm und seine Gegener.
Köster in the Air! Wie ist sowas bei 60 Knoten möglich?
Leon Jamaer lieh sich von Steffi Wahl ein 3,4er.
Klaas' nächster Gegener: Robby Swift.
Aber der Hamburger scheint bereit zu sein.
Philip Köster ist derzeit der Maßstab und hat Grund zur Freude.






CONTESTS


PWA Hvide Sande 2017: Offringa ist Weltmeisterin

PWA Hvide Sande 2017

Offringa ist Weltmeisterin

Matteo Iachino gewinnt die letzte Elimination, Albeau siegt trotzdem. Ex ...
PWA Hvide Sande 2017: Albeau erobert die Führung im Sturm

PWA Hvide Sande 2017

Albeau erobert die Führung im Sturm

Führungswechsel bei bis zu 50 Knoten auf dem Ringkøbi ...
PWA Hvide Sande 2017: Kördel fällt zurück

PWA Hvide Sande 2017

Kördel fällt zurück

Perfekter Tag für Albeau und Offringa. Iachino klammert sic ...

MORE CONTESTS


PWA Hvide Sande 2017: Kördel in Top-3

PWA Hvide Sande 2017

Kördel in Top-3

Weltmeister Iachino dominiert die ersten zwei Eliminations. Sebastian Kördel ist in Top-Form. Lena Erdil rebelliert gegen Sarah-Quita. ...
PWA Hvide Sande 2017: Dänisches Heimspiel

PWA Hvide Sande 2017

Dänisches Heimspiel

Vincent Langer und Sebastian Kördel können sich beim Worldcup im dänischen Hvide Sande erneut gute Chancen ausrechnen. ...
PWA Teneriffa 2017: Köster triumphiert

PWA Teneriffa 2017

Köster triumphiert

Philip Köster gewinnt auch den zweiten Worldcup und ist nun auf Weltmeisterkurs. Iballa Moreno macht das Comeback perfekt und siegt bei den Damen. ...
PWA Teneriffa 2017: Köster gewinnt in Wahnsinns-Bedingungen

PWA Teneriffa 2017

Köster gewinnt in Wahnsinns-Bedingungen

Windsurfen auf der Endstufe! Philip Köster gewinnt die Single Elimination mit vollem Druck im 3,7er. Mit extra großer Galerie! ...
PWA Teneriffa 2017: Köster und Erpenstein in Top-4

PWA Teneriffa 2017

Köster und Erpenstein in Top-4

Endlich Wind und Wellen auf Teneriffa! Köster und Erpenstein
performen sensationell. Gleich fünf Deutsche sind ganz vorne dabei. ...
PWA Teneriffa 2017: Philip Köster ist Favorit

PWA Teneriffa 2017

Philip Köster ist Favorit

Ab morgen sind auf Teneriffa acht deutsche Worldcupper und vier Worldcupperinnen dabei. Da geht einiges! ...
Surf Cup Sylt 2017: Eine Deutsche Meisterschaft der Superlative

Surf Cup Sylt 2017

Eine Deutsche Meisterschaft der Superlative

Die Deutsche Meisterschaft 2017 auf Sylt verdient das Prädikat "historisch", konnten doch alle Diszpilinen ausgefahren werden. Vincent Langer gewinnt die Dis ...
PWA Fuerte 2017: Albeau bleibt Fuerte-Dominator

PWA Fuerte 2017

Albeau bleibt Fuerte-Dominator

Antoine Albeau gewinnt das Event und setzt damit seine unglaubliche Siegesserie seit 2006 (mit einer Unterbrechung durch Finian Maynard 2012) weiter fort. Hinter ihm reihen sich ...
PWA Fuerte 2017: Albeau erobert Führung zurück, Horrorsturz von Taty Frans

PWA Fuerte 2017

Albeau erobert Führung zurück, Horrorsturz von Taty Frans

Die erste Elimination des Tages gewinnt Ross Williams, in der zweiten siegt Julien Quentel vor Antoine Albeau, der damit wieder auf Platz 1 z ...
PWA Fuerte 2017: Ross Williams gewinnt Elimination 5, Sebastian Kördel wird Siebter

PWA Fuerte 2017

Ross Williams gewinnt Elimination 5, Sebastian Kördel wird Siebter

Der Brite gewinnt nach seinen überragend konstanten Leistungen der vergangenen Tage endlich eine Elimination. Sebastian Kördel ...
PWA Fuerte 2017: Albeau zeigt Nerven, Iachino schließt auf

PWA Fuerte 2017

Albeau zeigt Nerven, Iachino schließt auf

Der Franzose legte gleich wieder mit einem ersten Platz los, bevor er sich im zweiten Eliminations-Finale einen Frühstart leistet. Die zweite Elimination ge ...
PWA Fuerte 2017: Albeau überragend, Mortefon kämpft sich zurück

PWA Fuerte 2017

Albeau überragend, Mortefon kämpft sich zurück

Die beiden Franzosen legen einen furiosen Start hin. Antoine Albeau gewinnt die erste Elimination vor Julien Quentel, bevor Pierre Mortefon in der ...
PWA Fuerte 2017: Sarah-Quita feiert La Decima

PWA Fuerte 2017

Sarah-Quita feiert La Decima

Sarah-Quita Offringa holt ihren zehnten Freestyle-Titel. Alexa Escherich aus Deutschland wird PWA Rookie of the Year. ...
PWA Fuerte 2017: Gollito triumphiert

PWA Fuerte 2017

Gollito triumphiert

Gollito Estredo gewinnt die Double Elimination und macht damit den ersten Schritt in Richtung der Titelverteidigung. ...