WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Neuer NeilPryde X9 Gabelbaum

2011-03-15 10:12:46 - Der X9 Gabelbaum ist jetzt serienmäßig mit Custom Endstücken ausgestattet.

Neuer NeilPryde X9 Gabelbaum

Neil Pryde bietet mit der X9 Gabel einen High Performance Gabelbaum aus 100% Carbon an. Für alle, die keine Kompromisse eingehen wollen. Die Gabel besteht aus einem Monocoque Carbon Gabelkörper und Monocoque Carbon Endstück. Neu in 2011 ist serienmäßig bei allen Wave, Slalom und Race Gabelbäumen das X9 Custom Endstück im Lieferumfang enthalten. Diese Endstücke haben ein quadratisches Profil und sind hohl, dadurch wird Gewicht eingespart. Diese neuen Endstücke haben aufgrund ihres Shapes eine höhere Torsionssteifigkeit und gewähren eine optimierte Performance zur Gewicht Ratio.
Das Besondere an diesen 3 verschieden Modellen ist, dass sie jeweils für maximale Performance in ihrer Anwendung zugeschnitten sind.

Neuer NeilPryde X9 Gabelbaum

Wave Endstück
Das Wave Gabelbaumende ist das schmalste unter den 3 Endstücken, aber doch breiter als die regulären Wave Endstücke. Dieses Endstück erlaubt es einen viel schmäleren Gabelbaum im Vergleich zu den Konkurrenz Produkten zu bauen, während es trotzdem eine parallelere Handposition am Gabelbaum erlaubt und dennoch genug Platz für das Segelprofil im hinteren Gabelbaumbereich bietet. Das Endstück enthält rostfreie Aluminium Klemmen und ein „loop-to-loop“ Aufrigg System, wodurch kein einfädeln beim Aufriggen mehr nötig ist.

Slalom Endstück
Das Slalom Endstück ist ein Kompromiss zwischen dem Wave-orientierten und dem extrem breiten Race Endstück. Es ist vor allem auf die neuen Segel mit eingebautem Dynamic Compact Clew und integriertem Compact Clew zugeschnitten. Das Endstück hat wie das Race Endstück übergroße Rohre für kompromisslose Steifigkeit, sowie integrierte pre-preg Endstücke. Das Slalom Endstück kann sowohl für ein fixiertes, als auch für ein verstellbares Schothorn verwendet werden. Klemmen und Umlenkrollen sind vollständig in der Karbon Form versenkt und gewähren höchste Funktion kombiniert mit einem steifen, niedrigen und aerodynamischen Profil.

Race Endstück
Das Race Endstück ist eine reine kompromisslose Race Maschine. Es ist extrem breit geschnitten, damit es auch auf die größten Formula Segel passt, wenn das Schothorn für den Downwind Kurs locker getrimmt ist. Das Endstück hat einen sehr großen Durchmesser, extrem steife Holme und eine sehr steife, niedrige Endform. Diese Version ist mit einer kompromisslosen adjustable Schothornausstattung mit allen Umlenkrollen im Endstück ausgerüstet.








NEWS


UPDATE: Gefahr für Hanstholm größer als gedacht?

UPDATE: Gefahr für Hanstholm größer als gedacht? 22.9.2017 - Die geplanten Windkraftanlagen könnten größeren Schaden anri ...

Surf-Bundesliga Finale 2017

Surf-Bundesliga Finale 2017 21.9.2017 - Der RSC Chiemsee gewinnt das Finale der deutschen Raceboard-Teams deutlich vor den beiden Teams aus Großenb ...

Worldwide Wave: RRD Wave Cult V7 2018

Worldwide Wave: RRD Wave Cult V7 2018 20.9.2017 - Ein Board für alle Bedingungen - das verspricht Roberto Ricci. ...

Waterspeed App: Standalone für Apple Watch

Waterspeed App: Standalone für Apple Watch 18.9.2017 - Die App läuft selbstständig auf der Apple Watch und erlaubt damit das Aufzeichnen e ...

Gaza Surf Club auf DVD

Gaza Surf Club auf DVD 16.9.2017 - Das Surf-Movie abseits des Mainstreams kann man sich jetzt für das Heimkino zulegen. ...

Ralf Ewers gewinnt die Speedsurf-DM 2017

Ralf Ewers gewinnt die Speedsurf-DM 2017 15.9.2017 - Auf Fehmarn fand die Deutsche Meisterschaft im Speedsurfen statt. Ralf Ewers ist der neue Deutsche M ...

Naish Kollektion 2018

Naish Kollektion 2018 14.9.2017 - Die neuen Spielzeuge für Windsurfer vom Meister persönlich sind da! ...

Gunnar Asmussen knackt 100Km/h Schallmauer

Gunnar Asmussen knackt 100Km/h Schallmauer 13.9.2017 - Speed vom anderen Stern! Gunnar Asmussen fährt mal eben über 54 Knoten. ...

Raceboard EM: Spöttel und Stadler auf top Platzierungen

Raceboard EM: Spöttel und Stadler auf top Platzierungen 13.9.2017 - Fast 100 Starter und 12 Wettfahrten. Aron Gadorfalvi wird Europameister. Deutsch ...

LD Grönwohld: Asmussen gewinnt!

LD Grönwohld: Asmussen gewinnt! 12.9.2017 - Der Flensburger Gunnar Asmussen (GER-2) konnte den Multivan Windsurf Cup in Grönwohld für sich ...

PWA Hvide Sande 2017: Seegras macht Ärger

PWA Hvide Sande 2017: Seegras macht Ärger 11.9.2017 - Trotz Wind konnten keine weiteren Races abgeschlossen werden. ...