Windsurfers

WINDSURFERS

HOME NEWS INSIDE CONTEST TEST EQUIPMENT PEOPLE TRAVEL SPECIAL TV USER GALLERY WETTER
MORE SPECIAL IN
Défiwind - die ultimative Herausforderung

Défiwind - die ultimative Herausforderung

- Zusammen mit 1200 Teilnehmer bei 60 Knoten auf eine Tonne zurasen! Andy Laufer berichtet von der wahnwitzigsten Regatta...
VW Bus 6.0 - Die 6. Generation des Surf-Bullis fährt vor

VW Bus 6.0 - Die 6. Generation des Surf-Bullis fährt vor

- Weltpremiere in Amsterdam - die 6. Generation des VW Transporter und Multivan feiert Premiere....
Hookipa Chronicles - High Surf Advisory in Effect

Hookipa Chronicles - High Surf Advisory in Effect

- Hookipa on Fire - Ausnahmebedingungen sorgen für ein Action-Feuerwerk....
Wilhelm im Windkanal: Publicity-Gag oder zukunftsweisend?

Wilhelm im Windkanal: Publicity-Gag oder zukunftsweisend?

- Deutschlands bester Windsurf-Olympionik Toni Wilhelm durfte sein RS:X mit in den Windkanal von Audi in ...
Hookipa Chronicles - Air Time für Naish und Co

Hookipa Chronicles - Air Time für Naish und Co

- Viel Wind und wenig Welle! Diese Hookipa-untypische Konstellation sorgt diese Tage für spektakuläre...
Masthoch in Médano - Teneriffa im Frühjahr

Masthoch in Médano - Teneriffa im Frühjahr

- Wer den Februar auf Gran Canaria oder Teneriffa verbracht hat, kann sich stolz einen Glückspilz nennen. Selt...
Ponta Preta On Fire - Chris Bünger über einen fantastische Ausflug

Ponta Preta On Fire - Chris Bünger über einen fantastische Ausflug

- Chris Bünger und Kumpel Patrick Mazur wagten die Teilnahme beim AWT Cabo Verde ...
Welcher Neoprenanzug hält mich warm?

Welcher Neoprenanzug hält mich warm?

- Worauf muss man bei einem guten Neoprenanzug achten? Ein Guide für die Wahl des richtigen Anzugs....
Rückblick: boot 2015 - die Highlights aus Düsseldorf

Rückblick: boot 2015 - die Highlights aus Düsseldorf

- Stundenlang nach Düsseldorf fahren um dann in den überheizten Messehallen rum zu laufen?...
10 Gründe warum du Windsurferin werden solltest

10 Gründe warum du Windsurferin werden solltest

- Ich begann Windsurfen als ich 30 war, als Mutter zweier Kinder im Alter von vier und acht Jahren. Windsurfen...
Orkan auf der Ostsee - Windsurfen an der Schmerzgrenze

Orkan auf der Ostsee - Windsurfen an der Schmerzgrenze

- Das neue Jahr beginnt stürmisch! Ein fettes Tiefdruckgebiet nach dem anderen braut sich auf dem Atlan...
Kapstadt kann jeder! Traumbedingungen zum Jahreswechsel in Cold Hawaii

Kapstadt kann jeder! Traumbedingungen zum Jahreswechsel in Cold Hawaii

- Der Dezember war der gefühlt windreichste Monat in ganz 2014. Und der Januar schlie&s...
boot 2015 - die größte Wassersportmesse der Welt

boot 2015 - die größte Wassersportmesse der Welt

- Strand Atmosphäre, Messeneuheiten, Stars und Action – die boot Messe in Düsseldorf ist f&uu...
Ein Jahresrückblick - das Windsurf-Jahr 2014

Ein Jahresrückblick - das Windsurf-Jahr 2014

- Unser Jahresrückblick 2013 erfreute sich größter Beliebtheit. Ein guter Grund - neben vielen an...
Red Bull Storm Chase - A Force 10 Adventure: Ein Interview mit den Machern

Red Bull Storm Chase - A Force 10 Adventure: Ein Interview mit den Machern

- Ein Interview mit den Machern über die aufwendigste Windsurf-Film Produktion alle...
Windsurfers präsentiert die Red Bull Stormchase Europapremiere

Windsurfers präsentiert die Red Bull Stormchase Europapremiere

- WINDSURFERS präsentiert die Europapremiere des außergewöhnlichsten Windsurf-F...
Alstervergnügen für Windsurfer

Alstervergnügen für Windsurfer

- Eine Feierabend Windsurf Session auf der Hamburger Alster - Träumerei oder bald Wirklichkeit? Ein Lagebericht aus ...
Die Wikinger kommen

Die Wikinger kommen

- Die Dänen sind laut World Happiness Report der New Yorker Columbia University die glücklichsten Menschen der Welt. Trotzdem verlas...
Zwei Legenden im Interview: Robert Teriitehau und Robby Naish

Zwei Legenden im Interview: Robert Teriitehau und Robby Naish

- Wir trafen mit Robby Naish (51) und Robert Teriitehau (46) zwei der schillerndsten Persönlichk...
Sommerferien 2014 - DK im Ausnahmnezustand

Sommerferien 2014 - DK im Ausnahmnezustand

- Sturm, riesige Wellen und Menschenmassen. In Klitmøller und Umgebung herrscht diese Tage Ausnahmezustand....
Siam-Park Super Session

Siam-Park Super Session

- Radikal kann Windsurfen auch ohne Wind sein! Von einem Jetski angezogen katapultierten sich die Wave-Profis über die künstliche...
Windsurfing Euro Cup

Windsurfing Euro Cup

- Der Windsurfing Euro Cup. Tourmanager Matthias Regber erklärt das neue Regattaformat....
Wer ist der Schnellste auf dem See?

Wer ist der Schnellste auf dem See?

- Beim Speed Kini Wettbewerb wird der schnellste Windsurfer auf bayrischen Seen gesucht. Mitmachen kann jeder....
Sommer-Märchen 2014

Sommer-Märchen 2014

- 7:1, 27 Grad und 7 Bft. Ein Traum wird wahr! Die besten Bilder von einem fantastischen Tag....
If you are going to San Francisco...

If you are going to San Francisco...

- Leif Bischoff und Leon Jamaer trugen keine Blumen im Haar - dafür aber ihren Windsurf-Stuff nach Kalifornien. Das hat ...
Endlich Wind! 7Bft auf der Ostsee

Endlich Wind! 7Bft auf der Ostsee

- Die besten Bilder vom Nordost-Sturm. Gute 35 Knoten sorgten für reichlich Action auf der Ostsee....
3-Latten Segel - was können die neuen Wavesegel?

3-Latten Segel - was können die neuen Wavesegel?

- Die neuen Segel mit noch einer Latte weniger sind der neuste Schrei in der Windsurf-Industrie! Macht das Si...
Surffestival

Surffestival

- Das Surf-Festival lockt in diesem Jahr mit einer echten Neuerung. Mit dem Chiemsee „German Freestyle Battles“ gibt es eine echte Action-Garantie. Da...
Best of GFB 1.0 Lemkenhafen - Die besten Bilder!

Best of GFB 1.0 Lemkenhafen - Die besten Bilder!

- Diesen Sonntag fand das erste German Freestyle Battle des Jahres in Lemkenhafen statt. In der Galerie unten find...
Fliegen mit Surfmaterial

Fliegen mit Surfmaterial

- Der große Windsurfers-Check: Stressig, zu teuer, und die Gefahr von zerstörtem Material? Lohnt sich das Fliegen mit Windsurf-...
RENO Worldcup Sylt - Leon Jamaer im Interview

RENO Worldcup Sylt - Leon Jamaer im Interview


Leon Jamaer gehört zu den jungen Wilden in der Welle. Beim Worldcup auf Sylt wird er versuchen sein unbestrittenes Talent für zählbare Ergebnisse zu nutzen. Wir sprachen mit dem 21 jährigen Kieler über die Schwierigkeiten einen guten Heat beim Worldcup zu fahren und holten uns von dem Sylt-Kenner einige Tipps für einen gelungenen Besuch beim Worldcup.

eon, du bist vergangene Woche beim Worldcup in Klitmöller in der ersten Runde ausgeschieden. Woran hat es gelegen?
Ich habe einige Fehler in meinen Heats gemacht und vieles lief nicht so, wie ich es mir ausgemalt habe. Häufig fehlten mir nur wenige Punkte, die ich locker hätte einfahren können, wenn ich taktisch schlauer gefahren wäre.

Kannst du das genauer erläutern? ?
Im Heat versuche ich die besten Manöver zu zeigen, die ich kann. Auch wenn die Bedingungen diese kaum zulassen. Da muss man teilweise einfach ein Gang runter schalten und drauf achten, dass dein Scoresheet nach 12 Minuten überhaupt voll ist.
Im Heat gegen Peter Volwater hatte ich zum Beispiel zu Beginn einen Mini Backloop. Ich hätte niemals gedacht, dass er am Ende in die Wertung eingeht, also legte ich mit dem laut Kommentator „höchsten Backloop des Tages“ nach. Für diesen gab es übrigens genau einen Punkt mehr, als für die drei Meter Variante! Am Ende fehlte mir dann ein zweiter unterschiedlicher Sprung. Ein einfacher Frontloop hätte zum Sieg gereicht.



Einen Heat richtig fahren ist schwieriger als nur zum Spaß zu surfen?
Deutlich! Einen Heat richtig managen ist viel schwieriger, als es von außen aussieht. Du musst so viele Dinge beachten. Das Timing, deine Position in der Wettkampf-Area, die Auswahl der richtigen Moves usw. Wenn du so Surfen gehst, kannst du machen was du willst. Siehst du 150 Meter in Lee eine gute Rampe bretterst du einfach hin. Das kann im Heat schon tötlich sein, weil du in der kurzen Zeit die Höhe nicht wieder kriegst.
Als wir uns nach der Single den Live Stream angeguckt haben meinte Tilo Eber zu mir: „Mach es doch wie die Anderen. Fahr aufrechte Button Turns und täusche die Cutbacks nur vorsichtig an, das lieben die Judges!“ So ähnlich hab ich es dann in der Double Elimination probiert und damit auch gleich die Wellen Wertung gewonnen.

Das bedeutet für deine Zielsetzung für Sylt?
Ich nehme mir keine Platzierung vor. Ich will vernünftige Heats fahren, in denen ich keine entscheidenden Fehler mache. Der Rest wird sich dann hoffentlich von selbst ergeben.

Leon, du kennst die Insel Sylt gut. Du arbeitest dort jeden Sommer für einige Wochen in einer Surfschule. Hast du ein paar gute Tipps für Besucher der Insel?
Na klar. Allen, die noch nicht Surfen können, gebe ich den Rat sich sofort für einen Surfkurs im nächsten Sommer bei Sylt Sportiv in Munkmarsch anzumelden. Da werde ich dann der Personal-Trainer sein.


Das ist ein guter Tipp! Und wo kann man gut Essen und anschließend abends noch hin?
Zum Essen kann ich die Sansibar empfehlen. Da man ein Tisch zur Abendstunde normalerweise mindestens ein Jahr im vorraus reservieren muss (kein Scherz!), macht es Sinn ab ca 22 Uhr aufzuschlagen. Dann bekommt man immer was. Der Spaß kostet zwar inklusive Vor- und Nachspeise 30-50€ aber das Essen ist übertrieben lecker!
Was Partys angeht stellt sich beim Worldcup die Frage kaum, wo was los ist. Im großen Party-Zelt direkt am Worldcup-Strand in Westerland geht es jeden Abend ab! Und zur Afterhour kann man später gut ins American. Es gibt auch noch zwei neue Clubs die gut sind, das Prime und Cube. Die beiden Läden sollten auch einen Besuch wert sein. Wer dann noch alleine unterwegs ist sollte nach einem kurzen Stopp an der Sparkasse vielleicht noch ein Abstecher ins Z1 wagen.

Leon, wir danken dir für das Gespräch und wünschen viel Erfolg auf Sylt.







NEWSLETTER KONTAKT IMPRESSUM
Windsurfers auf facebook
Windsurfers auf twitter
Windsurfers auf google plus



NEWS

 | 

CONTEST

 | 

TEST

 | 

EQUIPMENT

 | 

PEOPLE

 | 

TRAVEL

 | 

SPECIAL

 | 

TV

 | 

GALLERY


HOME

 | 

NEWSLETTER

 | 

IMPRESSUM

 | 

KONTAKT


WINDSURFERS | Ingo Meyer, Feldstr. 38 a, 24105 Kiel, © 2015