Windsurfers

WINDSURFERS

HOME NEWS INSIDE CONTEST TEST EQUIPMENT PEOPLE TRAVEL SPECIAL TV USER GALLERY WETTER
MORE SPECIAL IN
Out of Africa - Leon Jamaer zeigt seine besten Bilder

Out of Africa - Leon Jamaer zeigt seine besten Bilder

- Südafrika ist für Windsurfer immer eine Reise wert. Das beweist uns Leon Jamaer mit großart...
Windsurfen mit Delfinen in der Ostsee

Windsurfen mit Delfinen in der Ostsee

- Ein einmaliges Erlebnis! Valentin Böckler surfte, bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt, in der Flensburger Förd...
Jason Polakow in den Mega-Wellen von Nazaré

Jason Polakow in den Mega-Wellen von Nazaré

- Vor zwei Tagen sicherte sich Polakow einen Platz in den Geschichtsbüchern: Zum ersten Mal überhaupt bezwang...
Cape Town 2016 - besser denn je

Cape Town 2016 - besser denn je

- Wind und Wellen nonstop. Rund um Kapstadt geht es zur Sache, wie selten zuvor. Wir zeigen euch aktuelle Bilder....
Studieren für Profis

Studieren für Profis

- An der Universität Oldenburg gibt es einen speziellen Studiengang für Leistungssportler. Wieso das auch für Windsurfer i...
boot Düsseldorf 2016

boot Düsseldorf 2016

- Die größte und wichtigste Informations- und Shopping-Messe für Windsurfer lockt im Januar nach Düsseldorf. Grü...
Das Windsurf-Jahr 2015 - Part 3 Videos

Das Windsurf-Jahr 2015 - Part 3 Videos

- Teil 3 unseres Windsurfers Jahresrückblicks. Die Redaktion hat ihre 12 Favoriten aus den unzähligen Clips von 20...
Das Windsurf-Jahr 2015 - Part 2

Das Windsurf-Jahr 2015 - Part 2

- Teil 2 unseres Windsurfers Jahresrückblicks. Mit weiteren außergewöhnlichen Bildern und den dazugehörigen Ge...
Das Windsurf-Jahr 2015 - Part 1

Das Windsurf-Jahr 2015 - Part 1

- Das Windsurf-Jahr 2015 hatte es in sich! In diesem Jahresrückblick rufen wir noch einmal die wichtigsten Ereignisse ins Ged&...
Björn Dunkerbeck - Andreas Erbes Buch über den Ausnahmesportler

Björn Dunkerbeck - Andreas Erbes Buch über den Ausnahmesportler

- "Bjørn Dunkerbeck - Windsurfer" heißt die Biografie, die jüngst vom Kollegen...
Stürmischer November: Teil 2

Stürmischer November: Teil 2

- Nicht nur in Dänemark ging und geht es zur Sache. Hier seht ihr Bilder von Dennis Müller und Gunnar Asmussen von der ...
Stürmischer November: Teil 1

Stürmischer November: Teil 1

- Der November rockt! Wir zeigen euch die besten Bilder der vergangenen und kommenden Tage. Teil 1: Leon Jamaer und Max Droege in...
Cabeibusha Premiere in Kiel

Cabeibusha Premiere in Kiel

- WINDSURFERS präsentiert "Cabeibusha" am 28. November in Kiel. Ein außergewöhnlicher Film über Sarah-Quita Offrin...
Berichterstattung 2.0: Nie war Livestreaming so spektakulär

Berichterstattung 2.0: Nie war Livestreaming so spektakulär

- 3D-Grafiken, TV-Studio, Live-Tracking, Drohnen-Aufnahmen und vieles mehr: Übertragung der W...
Konfliktzone Wattenmeer: Folgt jetzt das Windsurfverbot?

Konfliktzone Wattenmeer: Folgt jetzt das Windsurfverbot?

- Die Auseinandersetzungen zwischen Naturschützern und Wassersportlern haben einen neuen Höhepun...
Meeresverschmutzung - Hysterie oder höchste Not?

Meeresverschmutzung - Hysterie oder höchste Not?

- Kaum ein Thema ist unbequemer und unschöner als die zunehmende Verschmutzung der Umwelt. Trotzdem br&u...
From Dusk till Dawn - Hanstholm liefert Sahnebedingungen

From Dusk till Dawn - Hanstholm liefert Sahnebedingungen

- Midsommer vom Feinsten! In Dänemark kann man diese Tage fast rund um die Uhr surfen. Wir zeigen euc...
Défiwind - die ultimative Herausforderung

Défiwind - die ultimative Herausforderung

- Zusammen mit 1200 Teilnehmer bei 60 Knoten auf eine Tonne zurasen! Andy Laufer berichtet von der wahnwitzigsten Regatta...
VW Bus 6.0 - Die 6. Generation des Surf-Bullis fährt vor

VW Bus 6.0 - Die 6. Generation des Surf-Bullis fährt vor

- Weltpremiere in Amsterdam - die 6. Generation des VW Transporter und Multivan feiert Premiere....
Hookipa Chronicles - High Surf Advisory in Effect

Hookipa Chronicles - High Surf Advisory in Effect

- Hookipa on Fire - Ausnahmebedingungen sorgen für ein Action-Feuerwerk....
Wilhelm im Windkanal: Publicity-Gag oder zukunftsweisend?

Wilhelm im Windkanal: Publicity-Gag oder zukunftsweisend?

- Deutschlands bester Windsurf-Olympionik Toni Wilhelm durfte sein RS:X mit in den Windkanal von Audi in ...
Hookipa Chronicles - Air Time für Naish und Co

Hookipa Chronicles - Air Time für Naish und Co

- Viel Wind und wenig Welle! Diese Hookipa-untypische Konstellation sorgt diese Tage für spektakuläre...
Masthoch in Médano - Teneriffa im Frühjahr

Masthoch in Médano - Teneriffa im Frühjahr

- Wer den Februar auf Gran Canaria oder Teneriffa verbracht hat, kann sich stolz einen Glückspilz nennen. Selt...
Ponta Preta On Fire - Chris Bünger über einen fantastische Ausflug

Ponta Preta On Fire - Chris Bünger über einen fantastische Ausflug

- Chris Bünger und Kumpel Patrick Mazur wagten die Teilnahme beim AWT Cabo Verde ...
Welcher Neoprenanzug hält mich warm?

Welcher Neoprenanzug hält mich warm?

- Worauf muss man bei einem guten Neoprenanzug achten? Ein Guide für die Wahl des richtigen Anzugs....
Rückblick: boot 2015 - die Highlights aus Düsseldorf

Rückblick: boot 2015 - die Highlights aus Düsseldorf

- Stundenlang nach Düsseldorf fahren um dann in den überheizten Messehallen rum zu laufen?...
10 Gründe warum du Windsurferin werden solltest

10 Gründe warum du Windsurferin werden solltest

- Ich begann Windsurfen als ich 30 war, als Mutter zweier Kinder im Alter von vier und acht Jahren. Windsurfen...
Orkan auf der Ostsee - Windsurfen an der Schmerzgrenze

Orkan auf der Ostsee - Windsurfen an der Schmerzgrenze

- Das neue Jahr beginnt stürmisch! Ein fettes Tiefdruckgebiet nach dem anderen braut sich auf dem Atlan...
Kapstadt kann jeder! Traumbedingungen zum Jahreswechsel in Cold Hawaii

Kapstadt kann jeder! Traumbedingungen zum Jahreswechsel in Cold Hawaii

- Der Dezember war der gefühlt windreichste Monat in ganz 2014. Und der Januar schlie&s...
boot 2015 - die größte Wassersportmesse der Welt

boot 2015 - die größte Wassersportmesse der Welt

- Strand Atmosphäre, Messeneuheiten, Stars und Action – die boot Messe in Düsseldorf ist f&uu...
Wintersurfen - nur für Verrückte?

Wintersurfen - nur für Verrückte?


Windsurfen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt ist mit gutem Neo und entsprechender Vorbereitung durchaus möglich. Tilo Eber sagt wie und gibt Tipps, die warm machen.

s ist schwer zu glauben, dass nicht gewisse masochistische Züge im Spiel sind, wenn sich Windsurfer bei Temperaturen um den Gefrierpunkt in einen dicken Ganzkörpergummi zwängen, um im gerade noch nicht gefrorenen Wasser zu planschen. Doch die Gemeinde der Wintersurfer wächst stetig. Erklärungsversuche für ein seltsames Hobby liefert jemand, der es wissen muss: Tilo Eber ist gerade zurück aus dem warmen Südafrika und schon wieder unterwegs auf heimischen Gewässern.

"Wintersurfen ist eine komische Sucht. Jedes Jahr im November sage ich mir, dass ich dieses Jahr nicht unter 5 Grad rausgehe, aber schon nach einer Woche Winter halte ich das einfach nicht durch. Immerhin sind die Spots im Winter schön leer, die Parkplätze kosten nichts und es herrscht eine ganz besondere, ruhige Atmosphäre auf dem Wasser. Mich macht Wintersurfen immer wieder glücklich, und wenn man ein paar Tipps beachtet, ist es längst nicht so kalt auf dem Wasser, wie den Zuschauern an Land"

Hier jetzt also die versprochenen Tipps, wie ihr guten Gewissens auch bei Temperaturen unter 10 ° C oder gar um den Gefrierpunk aufs Wasser kommt.



Neoprenanzug:
Grundsätzlich gilt: viel hilft viel. Wenn es wirklich eisig kalt ist, sollte es daher mindestes ein 5/3er Neoprenanzug sein (d.h. 5mm im Rumpfbereich, 3mm an den Extremitäten). Dickeres Neopren ist natürlich nicht verkehrt, jedoch werden 6mm starke Anzüge fast ausschließlich von Wellereitherstellern angeboten und daher aus Gründen der Haltbarkeit (ständige Reibung mit dem Board durch das Paddeln in Bauchlage) nur mit kaschierter Oberfläche erhältlich sind. Der Wärmegewinn des zusätzlichen Millimeters wird dadurch im Vergleich zu einem Glatthaut-Gummi wieder annähernd neutralisiert, da die ständig nasse Oberfläche des kaschierten Materials einen deutlich stärkerer Auskühlungseffekt zur Folge hat, als ein Glatthaut-Neopren, bei dem Wasser sofort abperlt. Das Argument der besseren Haltbarkeit bei kaschierten Neo's im Vergleich zum Glatthaut ist zwar generell richtig, tritt bei einem Neoprenanzug für die kalten Tage jedoch kaum zum Tragen. Denn wer seinen Winterneo nur in der schwachen Wintersonne benutzt, wird nicht das Problem haben, dass starkes UV-Licht die Weichmacher aus dem Neopren zieht, wodurch dieser porrös und brüchig wird. Man sollte sich also überlegen, ob die Investition in einen günstigeren und belastungsfähigeren kaschierten Neoprenanzug für die Übergangsjahreszeit am Ende nicht billiger kommt, als im Ein- bis Zweijahrestakt einen teuren Winterneo zu kaufen.


Besonderes Gewicht kommt bei einem Winterneo der optimalen Passform zu. Sitzt die Gummi-pelle wie eine zweite Haut, ist sie wärmer als jede noch so teure, aber nicht perfekt passende High-Tech-Variante. Zu eng sollte der Anzug dennoch besonders an zwei (bei Männern an drei) Stellen nicht sein: zwickt der Neo an den Unterarme, ermüdet die Muskulatur dort sehr schnell, was längerem Surfspaß genauso im Wege steht, wie eine zu enge Halsmanschette.

Die Frage, ob konventioneller Neo oder Trockenanzug, ist Geschmackssache, denn adäquate Wärme bieten beide Varianten. Die inzwischen von fast allen Herstellern angebotenen Trockenanzügen (z.B. NPX Luzifer, ION Fuse etc.) bieten den Vorteil, dass man in kuscheliger Skiunterwäsche einsteigen kann und (hoffentlich) kein bisschen nass wird. Erfahrungsgemäß müssen dafür jedoch die Manschetten an Hals, Füßen und Händen erstens intakt, und zweitens sehr eng sein, was den Einstieg etwas erschwert. Auch wenn der Trockenanzug selbst wirklich 100% dicht sein sollte, entsteht nach längeren Sessions ein leicht unangenehmes Gefühl durch die Feuchtigkeit, die über die Haut austritt (was passiert, auch wenn man nicht bewusst schwitzt).

SEITE:     1     2     3  


Gallery
Bild-Anzahl: 13
ZOOM:
ZOOM:
ZOOM:
ZOOM:
ZOOM:
ZOOM:
ZOOM:
ZOOM:
ZOOM:
ZOOM:
ZOOM:
ZOOM:
ZOOM:







NEWSLETTER KONTAKT IMPRESSUM
Windsurfers auf facebook
Windsurfers auf twitter
Windsurfers auf google plus



NEWS

 | 

CONTEST

 | 

TEST

 | 

EQUIPMENT

 | 

PEOPLE

 | 

TRAVEL

 | 

SPECIAL

 | 

TV

 | 

GALLERY


HOME

 | 

NEWSLETTER

 | 

IMPRESSUM

 | 

KONTAKT


WINDSURFERS | Ingo Meyer, Feldstr. 38 a, 24105 Kiel, © 2016