WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Hvide Sande 2017: Albeau erobert die Führung im Sturm

Führungswechsel bei bis zu 50 Knoten auf dem Ringkøbing Fjord. Delphine Cousin stoppt Sarah-Quita Offringa.

Sturm in Hvide Sande! Dank Sturmtief Sebastian war die Nord- und Ostsee heute on fire. Während auf Sylt unsurfbare Bedingungen herrschten und auf der Ostsee selbst ein flaches 3,7er zu groß war, herrschte 400km weiter nördlich in Klitmøller und Hanstholm Flaute. Der PWA Slalom-Worldcup in Hvide Sande, etwas weiter südlich, bekam zur Freude der Slalom-Racer jedoch trotzdem noch genug Wind ab. Im strömenden Regen verwandelten Böen mit bis zu 50 Knoten den Ringkøbing Fjord in einen Hexenkessel. Wer damit am besten klar kam? Routinier Antoine Albeau dominierte das Geschehen nach Belieben und machte klar, dass es bei ihm 23 Weltmeistertitel wohl nicht reichen. Bei den Damen drehte Delphine Cousin Questel auf und verbaute Sarah-Quita Offringa den vorzeitigen Event-Sieg und damit die Titelverteidigung.

PWA Hvide Sande 2017: Albeau erobert die Führung im Sturm

Antoine Albeau hängt Matteo Iachino ab.
Antoine Albeau führte seine Sieges-Serie heute weiter und schnappte sich erneut zwei Elimination-Siege. Vier von sechs bisher gefahrenen Eliminations gehen damit auf sein Konto. Schon am ersten Tag verriet er in einem Interview, dass er heiß darauf ist, nach Fuerteventura erneut sein kleines Material zu fahren. Der unglaublich erfahrene Franzose kam mit den Bedingungen auf Anhieb zurecht und fuhr in allen seinen Heats nur erste und zweite Plätze ein. In den zwei Finals siegte er. Damit kam es zum Führungswechsel. Mit 3,6 Punkten Vorsprung startet Albeau nun in den letzten Tag. Der amtierende Weltmeister Matteo Iachino wurde das erste mal seit dem Start des Events von seiner Pole-Position verdrängt. Auch wenn er hinter Albeau im ersten Finale des Tages nur Zweiter wurde, und sein zweites Ergebnis wegen eines Sturzes zum Streicher wurde, konnte der Italiener nicht mit der Übermacht Albeaus in den brutalen Bedingungen mithalten. Ex-Formula-Weltmeister Ross Williams komplettiert das Podium.

Deutschlands Sebastian Kördel wurde nach seinem Traum-Start in das Event weiter nach unten durchgereicht. Inzwischen steht er nur noch auf dem 22. Platz. Immerhin kam er heute in Elimination Fünf ins Viertelfinale. Auch in der schon begonnenen siebten Elimination ist noch alles für ihn drin.


PWA Hvide Sande 2017: Albeau erobert die Führung im Sturm

Delphine Cousin in Top-Form.
Die Weltmeisterin von 2013 und 2014, Delphine Cousin Questel, genoss heute ihren besten Renntag der bisherigen Saison. In den extremen Bedingungen gewann die Französin beide Eliminations und reduzierte Sarah-Quita Offringas Führung der Event-Rangliste auf 0,7 Punkte. Damit meldet sie sich druckvoll im Titelrennen zurück. Gerade wer gesehen hat, wie Cousin die amtierende Weltmeisterin heute im zweiten Finale verheizt hat, der wird sicher sein, dass sie das Event auch gewinnen kann. Sarah-Quita Offringa muss jetzt aufpassen, dass ihr keine Patzer passieren. Cousin ist ihr gefährlich nahe. Kann Offringa Questel auf Distanz halten, wird sie automatisch Weltmeisterin, siegt Questel, wir die Entscheidung in der Weltmeisterschaft noch nicht in Dänemark sondern erst beim letzten Slalom-Worldcup der Saison in Neu-Kaledonien gefällt. Bei den Damen kann morgen also alles passieren.

Morgen endet der dänische Slalom-Worldcup. Sowohl bei den Herren, als auch bei den Damen wird es nochmal spannend, bei den Damen geht es sogar schon um die Weltmeisterschaft. Nachmittags ist Wind angesagt, ihr könnt die gesamte Action im Livestream verfolgen. Ansonsten werden wir natürlich wieder ausführlich berichten.

Stay tuned!

Zwischenstand PWA Hvide Sande 2017 - Damen
1. Sarah-Quita Offringa (Starboard / NeilPryde)
2. Delphine Cousin Questel (Starboard / S2Maui)
3. Lena Erdil (Starboard / Point-7 / AL360)
4. Marion Mortefon (Fanatic / NorthSails)
5. Maëlle Guilbaud (Patrik / Loft Sails)

Zwischenstand PWA Hvide Sande 2017 - Herren
1. Antoine Albeau (RRD / NeilPryde)
2. Matteo Iachino (Starboard / Point-7)
3. Ross Williams (Tabou / GA Sails)
4. Arnon Dagan (RRD / NeilPryde)
5. Pierre Mortefon (Fanatic / NorthSails)
6. Julien Quentel (Patrik / Avanti)
7. Tristan Algret (Starboard / Severne)
8. Antoine Questel (Starboard / S2Maui)
9. Pascal Toselli (99NoveNove / Loft Sails)
10. Mateus Isaac (JP / NeilPryde)


Alle Bilder (16):
Antoine Albeau: Sprung zum Sieg?
Wurde verdrängt: Matteo Iachino.
Super Revier: Der Ringkøbing Fjord ist größtenteils stehtief.
50 Knoten verwandelten den Fjord in einen Hexenkessel.
Aktuell Platz 3: Lena Erdil.
Drei Starboards in der Kurve.
Stoppte Offringa: Delphine Cousin.
Hack in Dänemark!
Trotz einschränkendem Reglement: Material Schlacht.
Finale: Iachino und Albeau im Duell.
Sieg: Delphine Cousin.
Vollgas: Maximale Konzentration bei der Halse.
Albeau führt.
Bester Deutscher: Sebastian Kördel.
No Rules: Chaos an der Halsentonne.
Sarah-Quita Offringa: Die amtierende Weltmeisterin bekommt nichts geschenkt.


CONTESTS


PWA Portugal 2018: Albeau auf Angriffskurs

PWA Portugal 2018

Albeau auf Angriffskurs

Antoine Albeau ist einen Hauch davon entfernt den Tourstop für sich zu e ...
PWA Portugal 2018: Matteo Iachino übernimmt die Kontrolle

PWA Portugal 2018

Matteo Iachino übernimmt die Kontrolle

Atom-Hack und Swell sorgen für spannende Freestyle- u ...
PWA Portugal 2018: Gratwanderung zwischen Abflug und Sieg

PWA Portugal 2018

Gratwanderung zwischen Abflug und Sieg

Formel 1 auf dem Wasser. Stormchase-ähnliche Bedingungen i ...

MORE CONTESTS


PWA Portugal 2018: Hardcore Slalom in Viana

PWA Portugal 2018

Hardcore Slalom in Viana

Viana do Castello zündet den Raketenantrieb. Mörderische Bedingungen auf dem Slalom-Kurs. ...
PWA Portugal 2018: Worldcup-Debut für Johanna Rümenapp

PWA Portugal 2018

Worldcup-Debut für Johanna Rümenapp

Die deutsche Freestyle Hoffnung der Frauen verpasst knapp den Einzug in die Top 5. Sarah-Quita kreiselt sich wie gewohnt an die Spitze. ...
PWA Portugal 2018: Freestyle und Slalom am neuen Spot

PWA Portugal 2018

Freestyle und Slalom am neuen Spot

Zum ersten mal gastiert die Freestyle- und Slalom-Tour in Viana do Castello. Mit dabei sind Johanna Rümenapp und Sebastian Kördel. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel Zweiter im Foilen

PWA Costa Brava 2018

Kördel Zweiter im Foilen

Finian Maynard gewinnt die erste Slalom-Elimination. Sebastian Kördel steht im Foilen super solide auf Platz 2. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel weiter in Spitzengruppe

PWA Costa Brava 2018

Kördel weiter in Spitzengruppe

Jeden Tag neue Foil-Races! Sebastian Kördel hat super Chancen auf das Foil-Podium. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel startet mit Platz 3 im Foil

PWA Costa Brava 2018

Kördel startet mit Platz 3 im Foil

In unsteten Bedingungen luchst Amado Vrieswijk Sebastian Kördel die Foil-Führung ab. ...
PWA Costa Brava 2018: Iachino auf der Pole-Position

PWA Costa Brava 2018

Iachino auf der Pole-Position

Nach zwei Tourstops in Asien sind die schnellsten Slalom-Racer der Welt nun zurück in Europa. Aus Deutschland ist Sebastian Kördel dabei. ...
PWA Korea 2018: Sieg für Matteo Iachino

PWA Korea 2018

Sieg für Matteo Iachino

Matteo Iachino gewinnt den Worldcup in Korea und übernimmt die Führung der Weltrangliste. Foilen beweist seine Berechtigung. ...
PWA Korea 2018: Comeback von Matteo Iachino

PWA Korea 2018

Comeback von Matteo Iachino

Matteo Iachino vergrößert seinen Vorsprung vor Antoine Albeau. Leider fällt Kördel weiter zurück. ...
PWA Korea 2018: Hardcore Slalom

PWA Korea 2018

Hardcore Slalom

Erbarmungslose 40 Knoten forderten die Racer bis zum Äußersten. Iachino überholt Albeau. ...
PWA Korea 2018: Albeau und Cousin gehen in Führung

PWA Korea 2018

Albeau und Cousin gehen in Führung

Hack in Korea. In super schwierigen Bedingungen profilieren sich die Favoriten. ...
PWA Korea 2018: Der anspruchsvollste Stop der Tour

PWA Korea 2018

Der anspruchsvollste Stop der Tour

Sebastian Kördel ist nach seiner Top-Leistung in Japan in einer super Ausgangsposition. ...
GFB Fehmarn 2018: Niclas Nebelung triumphiert

GFB Fehmarn 2018

Niclas Nebelung triumphiert

Die German Freestyle Battles waren wieder beim Surffestival. Youngster Niclas Nebelung dominiert das Geschehen und siegt gegen Tilo Eber. ...
PWA Japan 2018: Perfekter Start für Albeau, Kördel auf dem Podium

PWA Japan 2018

Perfekter Start für Albeau, Kördel auf dem Podium

Albeau wehrt Angriff von Iachino ab, Costa Hoevel führt im Foil. ...