WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Hvide Sande 2017: Kördel fällt zurück

Perfekter Tag für Albeau und Offringa. Iachino klammert sich an seine Führung, Offringa steht kurz vor der Titelverteidigung.

In Dänemark blies heute den dritten Tag in Folge der Wind - und zum Glück machte das Seegras im Gegensatz zu gestern keine Probleme. Der ablandige Wind hat das Problem über Nacht gelöst. Bei 20 bis 30 Knoten, je nachdem ob gerade eine Front durchzog, konnten zwei weitere Eliminations abgeschlossen werden. Sarah-Quita Offringa ist bei den Damen an die Spitze geklettert, bei den Herren jagt der über 20-fache Weltmeister Antoine Albeau den Titelverteidiger Matteo Iachino. Und er macht keine Gefangenen!

PWA Hvide Sande 2017: Kördel fällt zurück

Albeau vs. Iachino
Der amtierende Weltmeister Matteo Iachino startete heute mit einem deutlichen Vorsprung an der Spitze des Event-Rankings in den Tag. Aber wie erwartet konnte der Weltranglisten-Erste Antoine Albeau das nicht auf sich sitzen lassen. Der Hüne zeigte heute seine gesamte Klasse. Sein Speed war atemberaubend und er blieb immer konzentriert. Beide Eliminations gingen heute an den Franzosen, Matteo Iachino führt die Wertung nur noch mit einem einzigen Punkt an. Ab sofort geht es also um die Wurst! Der morgige Renntag wird höchstwahrscheinlich auch eine entscheidende Rolle im Kampf um die Slalom-Weltmeisterschaft 2017 spielen. Pierre Mortefon startete auf dem zweiten Platz, wurde in Elimination Vier aber aufgrund eines Frühstarts disqualifiziert, womit er sich jetzt auf Platz Fünf wiederfindet. Der Vizeweltmeister hat nun ein hartes Stück Arbeit vor sich, wenn er noch auf's Podium will. Ohne das kann er seine Titelambitionen schon fast aufgeben. Statt ihm steht nun Arnon Dagan auf Platz Drei, nachdem er zwei zweite Plätze ergattern konnte.

Den Tag absolut abschreiben kann Deutschlands Sebastian Kördel. Letztes Jahr hatte er sich hier bis auf das Podium vorgekämpft. Und vorgestern - fast zu schön um wahr zu sein - landete er am ersten Renntag direkt wieder in den Top-3. An diese Leistung konnte er heute leider nicht anknüpfen. In Elimination Drei flog er knapp im Viertelfinale raus, in Elimination Vier leistete er sich in der zweiten Runde einen Frühstart. Damit fiel er aus den Top-10 auf Platz 12. Und da er auch in der bisher halb ausgefahrenen fünften Elimination in Runde Zwei ausschied, wird er wohl noch weiter fallen. Jetzt heißt es Zähne zusammenbeißen.


PWA Hvide Sande 2017: Kördel fällt zurück

Drei Elimination Siege für die Weltmeisterin.
Sarah-Quita Offringa hat einen erfolgreichen Tag hinter sich. Die 26-Jährige war in bestechender Form und sicherte sich in gleich drei Eliminations den Sieg. Damit steht sie nun mit Vorsprung auf dem ersten Platz der Event-Rangliste. Für die Doppelweltmeisterin im Freestyle und Slalom ist die Titelverteidigung somit zum Greifen nah! Ihre größte Rivalin Lena Erdil hatte einen ähnlich katastrophalen Tag wie Sebastian Kördel. Sie fällt von Platz Eins auf Platz Drei zurück. Ein Comeback wird so schwer.

Die Vorhersage für morgen ist aus deutscher Sicht faszinierend. Während es an der Ostsee mit über 50 Knoten nuklearen Wind geben wird, ist für das nur weniger hundert Kilometer nördlicher gelegene Hvide Sande deutlich weniger Wind angesagt. Nachmittags soll es quasi komplette Flaute geben. Morgens früh ist jedoch noch Druck, das Skippers' Meeting findet um 9h statt. Danach könnt ihr die gesamte Action im Livestream verfolgen. Und wir werden natürlich auch wieder berichten.

Stay tuned!

Fotos: PWA/John Carter

Zwischenstand PWA Hvide Sande 2017 - Damen
1. Sarah-Quita Offringa (Starboard / NeilPryde)
2. Delphine Cousin Questel (Starboard / S2Maui)
3. Lena Erdil (Starboard / Point-7)
4. Marion Mortefon (Fanatic / NorthSails)
5. Maëlle Guilbaud (Patrik / Loft Sails)

Zwischenstand PWA Hvide Sande 2017 - Herren
1. Matteo Iachino (Starboard / Point-7)
2. Antoine Albeau (RRD / NeilPryde)
3. Arnon Dagan (RRD / NeilPryde)
4. Ross Williams (Tabou / GA Sails)
5. Pierre Mortefon (Fanatic / NorthSails)
6. Julien Quentel (Patrik / Avanti)
7. Maciek Rutkowski (Tabou / GA Sails)
8. Antoine Questel (Starboard / S2Maui)
9. Tristan Algret (Starboard / Severne)
10. Marco Lang (Fanatic / NorthSails)


Alle Bilder (19):
Hollands Slalom-Hoffnung: Jordy Vonk.
Abhängen im Hot Tub: Die Wordcupperinnen wären sich auf.
Perfekter Tag: Sarah-Quita Offringa.
Klettert in die Top-10: Österreichs Marco Lang.
Kann zufrieden sein: Antoine Albeau.
Epische Stimmung auf dem Ringkøbing Fjord.
Slalom-Nachwuchs: Tirstan Algret.
Matteo Iachino: Titelverteidigung?
Massiver Sturz hinter Antoine Albeau.
Aus Dänemark: Kornum hält Ausschau.
Kann den Tag abhaken: Sebastian Kördel.
In Top-Form: Arnon Dagan.
Ebenfalls hinter ihren Möglichkeiten zurückgeblieben: Lena Erdil.
Vollgas an der Startlinie.
Je nach durchziehender Front änderte sich der Wind.
Aus der Türkei: Lena Erdil.
Schleudersturz!
Volle Konzentration an der Tonne!
Antoine Albeau: Kann er sich seinen Thron zurückholen?


CONTESTS


PWA Portugal 2018: Albeau auf Angriffskurs

PWA Portugal 2018

Albeau auf Angriffskurs

Antoine Albeau ist einen Hauch davon entfernt den Tourstop für sich zu e ...
PWA Portugal 2018: Matteo Iachino übernimmt die Kontrolle

PWA Portugal 2018

Matteo Iachino übernimmt die Kontrolle

Atom-Hack und Swell sorgen für spannende Freestyle- u ...
PWA Portugal 2018: Gratwanderung zwischen Abflug und Sieg

PWA Portugal 2018

Gratwanderung zwischen Abflug und Sieg

Formel 1 auf dem Wasser. Stormchase-ähnliche Bedingungen i ...

MORE CONTESTS


PWA Portugal 2018: Hardcore Slalom in Viana

PWA Portugal 2018

Hardcore Slalom in Viana

Viana do Castello zündet den Raketenantrieb. Mörderische Bedingungen auf dem Slalom-Kurs. ...
PWA Portugal 2018: Worldcup-Debut für Johanna Rümenapp

PWA Portugal 2018

Worldcup-Debut für Johanna Rümenapp

Die deutsche Freestyle Hoffnung der Frauen verpasst knapp den Einzug in die Top 5. Sarah-Quita kreiselt sich wie gewohnt an die Spitze. ...
PWA Portugal 2018: Freestyle und Slalom am neuen Spot

PWA Portugal 2018

Freestyle und Slalom am neuen Spot

Zum ersten mal gastiert die Freestyle- und Slalom-Tour in Viana do Castello. Mit dabei sind Johanna Rümenapp und Sebastian Kördel. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel Zweiter im Foilen

PWA Costa Brava 2018

Kördel Zweiter im Foilen

Finian Maynard gewinnt die erste Slalom-Elimination. Sebastian Kördel steht im Foilen super solide auf Platz 2. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel weiter in Spitzengruppe

PWA Costa Brava 2018

Kördel weiter in Spitzengruppe

Jeden Tag neue Foil-Races! Sebastian Kördel hat super Chancen auf das Foil-Podium. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel startet mit Platz 3 im Foil

PWA Costa Brava 2018

Kördel startet mit Platz 3 im Foil

In unsteten Bedingungen luchst Amado Vrieswijk Sebastian Kördel die Foil-Führung ab. ...
PWA Costa Brava 2018: Iachino auf der Pole-Position

PWA Costa Brava 2018

Iachino auf der Pole-Position

Nach zwei Tourstops in Asien sind die schnellsten Slalom-Racer der Welt nun zurück in Europa. Aus Deutschland ist Sebastian Kördel dabei. ...
PWA Korea 2018: Sieg für Matteo Iachino

PWA Korea 2018

Sieg für Matteo Iachino

Matteo Iachino gewinnt den Worldcup in Korea und übernimmt die Führung der Weltrangliste. Foilen beweist seine Berechtigung. ...
PWA Korea 2018: Comeback von Matteo Iachino

PWA Korea 2018

Comeback von Matteo Iachino

Matteo Iachino vergrößert seinen Vorsprung vor Antoine Albeau. Leider fällt Kördel weiter zurück. ...
PWA Korea 2018: Hardcore Slalom

PWA Korea 2018

Hardcore Slalom

Erbarmungslose 40 Knoten forderten die Racer bis zum Äußersten. Iachino überholt Albeau. ...
PWA Korea 2018: Albeau und Cousin gehen in Führung

PWA Korea 2018

Albeau und Cousin gehen in Führung

Hack in Korea. In super schwierigen Bedingungen profilieren sich die Favoriten. ...
PWA Korea 2018: Der anspruchsvollste Stop der Tour

PWA Korea 2018

Der anspruchsvollste Stop der Tour

Sebastian Kördel ist nach seiner Top-Leistung in Japan in einer super Ausgangsposition. ...
GFB Fehmarn 2018: Niclas Nebelung triumphiert

GFB Fehmarn 2018

Niclas Nebelung triumphiert

Die German Freestyle Battles waren wieder beim Surffestival. Youngster Niclas Nebelung dominiert das Geschehen und siegt gegen Tilo Eber. ...
PWA Japan 2018: Perfekter Start für Albeau, Kördel auf dem Podium

PWA Japan 2018

Perfekter Start für Albeau, Kördel auf dem Podium

Albeau wehrt Angriff von Iachino ab, Costa Hoevel führt im Foil. ...