WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Neukaledonien 2017: Kördel konsolidiert sich in Spitzengruppe

Top-Bedingungen am zweiten Tag. Sebastian Kördel klettert auf den vierten Platz. Antoine Albeau und Sarah-Quita Offringa holen auf.

Den ganzen Tag Wind - und zwar jeden Tag. Kein Traum, sondern Realität, zumindest solange man sich auf der süd-pazifischen Insel Neukaledonien befindet. Hier wird gerade das Finale der PWA Slalom-Weltmeisterschaft ausgetragen. Am zweiten Tag konnten drei weitere Eliminations in perfekten Bedingungen abgeschlossen werden: 20 bis 30 Knoten Wind und die weltgrößte Lagune mit azurblauem Wasser direkt vor dem Strand. Nach dem Renntag stehen weiterhin die Herausforderer Matteo Iachino und Delphine Cousin ganz oben im Event-Ranking. Trotzdem sind sie machtlos gegen die Führenden der Weltranglisten Antoine Albeau und Sarah-Quita Offringa, solange diese eine solide Platzierung erreichen.

PWA Neukaledonien 2017: Kördel konsolidiert sich in Spitzengruppe

Kördel mit super Leistung.
Die Führung der Event-Wertung pendelte heute mehrfach zwischen den Titelkandidaten Albeau und Iachino hin und her. Im ersten Finale des Tages schlug der amtierende Weltmeister erneut zu, aber ein sechster Platz im zweiten warf ihn - in Kombination mit Albeaus erstem Elimination-Sieg - wieder zurück. Albeau hat nun die deutliche Oberhand im Titelrennen, während Iachino an der Spitze der Event-Wertung verbleibt. Albeau liegt nun schon 16,5 Punkte vor dem achten Platz, der ihm seinen 24. Weltmeister-Titel garantiert. Ebenfalls einen exzellenten Tag hat Sebastian Kördel vorzuweisen. Abgesehen von einem Ausrutscher in der dritten Elimination holte sich der Deutsche mit einem zweiten Platz sein bisher bestes Einzel-Ergebnis auf der Worldtour. Overall klettert er damit auf Platz 4 und wird versuchen diese Führung über den weiteren Verlauf des Worldcups auszubauen. Die Top-10 wird von Malte Reuscher komplettiert, der ebenfalls mit Deutscher Segelnummer an den Start geht.

Sebastian Kördel: "Ich freue mich richtig über meine bisher beste Elimination. Es werden noch eine Menge Races kommen und ich werde jedes einzelne in diesem Windsurf-Paradies genießen!"


PWA Neukaledonien 2017: Kördel konsolidiert sich in Spitzengruppe

Sarah-Quita Offringa ist zurück.
Nach einem schlechten Start in das Event hat sich die Titelverteidigerin und Weltranglisten-Erste Sarah-Quita Offringa heute mit einer deutlich besseren Darstellung zurückgemeldet. Gleich zwei Eliminations konnte sie gewinnen. Delphine Cousin verbleibt weiterhin an der Spitze der Rankings, aber ihr Weltmeistertitel ist damit in weite Ferne gerückt.

Morgen geht es spannend weiter, wir halten euch weiterhin auf dem Laufenden. Stay tuned!

Fotos: PWA/John Carter

Zwischenstand Airwaves Noumea Dream Cup 2017 - Damen
1. Delphine Cousin Questel (Starboard / S2Maui)
2. Sarah-Quita Offringa (Starboard / NeilPryde)
3. Lena Erdil (Starboard / Point-7)
4. Lilou Granier
5. Marion Mortefon (Fanatic / NorthSails)

Zwischenstand Airwaves Noumea Dream Cup 2017 - Herren
1. Matteo Iachino (Starboard / Point-7)
2. Antoine Albeau (RRD / NeilPryde)
3. Pierre Mortefon (Fanatic / NorthSails)
4. Sebastian Koerdel (Starboard / GA Sails)
5. Marco Lang (Fanatic / NorthSails)
6. Cyril Moussilmani (99NoveNove / Severne)
7. Pascal Toselli (99NoveNove / LoftSails)
8. Arnon Dagan (RRD / NeilPryde)
9. Ross Williams (Tabou / GA)
10. Malte Reuscher (JP / NeilPryde)


Alle Bilder (20):
Zieleinlauf: Gonzalo Costa-Hoevel und Cyril Moussilmani.
Auf Titel-Kurs: Antoine Albeau.
Antoine Albeau: Für ihn wäre es Titel Nr. 24.
Pierre Mortefon unter Druck: Vollgas auf der Zielgeraden.
Der amtierende Weltmeister: Matteo Iachino.
Ihr Titel ist in weite Ferne gerückt: Delphine Cousin.
Konzentriert: Sebastian Kördel.
Hat Erfahrung im Siegen: Antoine Albeau.
Innen an der Halsentonne: Sebastian Kördel.
Kördel mit Vollgas.
Rutschte auf Platz 5 ab: Marco Lang.
Finale der Damen: Lena Erdil führt.
Neukaledonien: Zu dieser Jahreszeit ist jeden Tag Wind.
Crash!
Abgang von Amado Vrieswijk.
Comeback: Sarah-Quita Offringa.
Kördel kommt auch ohne Taxi ans Ziel.
Komplettiert die Top-10: Malte Reuscher.
Elimination-Sieg: Sarah-Quita Offringa.
Jeden Tag Wind: Morgen geht es spannend weiter!


CONTESTS


PWA Pozo 2018 - Die Single Elimination: Philip Köster pflügt durch die Heat Leiter

PWA Pozo 2018 - Die Single Elimination

Philip Köster pflügt durch die Heat Leiter

Pozo Izquierdo tischt knackige Bedingungen inklusive 50 Knoten a ...
PWA Pozo 2018 - Der Auftakt der Single Elimination: Die Radikale Action beginnt

PWA Pozo 2018 - Der Auftakt der Single Elimination

Die Radikale Action beginnt

Auch in diesem Jahr macht Pozo seinem Namen alle Ehre. Gleich am ersten Tag fe ...
PWA Portugal 2018: Albeau auf Angriffskurs

PWA Portugal 2018

Albeau auf Angriffskurs

Antoine Albeau ist einen Hauch davon entfernt den Tourstop für sich zu e ...

MORE CONTESTS


PWA Portugal 2018: Matteo Iachino übernimmt die Kontrolle

PWA Portugal 2018

Matteo Iachino übernimmt die Kontrolle

Atom-Hack und Swell sorgen für spannende Freestyle- und Slalom-Action. Matteo Iachino nun mit deutlicher Führung vor Albeau. ...
PWA Portugal 2018: Gratwanderung zwischen Abflug und Sieg

PWA Portugal 2018

Gratwanderung zwischen Abflug und Sieg

Formel 1 auf dem Wasser. Stormchase-ähnliche Bedingungen in Viana do Castello. ...
PWA Portugal 2018: Hardcore Slalom in Viana

PWA Portugal 2018

Hardcore Slalom in Viana

Viana do Castello zündet den Raketenantrieb. Mörderische Bedingungen auf dem Slalom-Kurs. ...
PWA Portugal 2018: Worldcup-Debut für Johanna Rümenapp

PWA Portugal 2018

Worldcup-Debut für Johanna Rümenapp

Die deutsche Freestyle Hoffnung der Frauen verpasst knapp den Einzug in die Top 5. Sarah-Quita kreiselt sich wie gewohnt an die Spitze. ...
PWA Portugal 2018: Freestyle und Slalom am neuen Spot

PWA Portugal 2018

Freestyle und Slalom am neuen Spot

Zum ersten mal gastiert die Freestyle- und Slalom-Tour in Viana do Castello. Mit dabei sind Johanna Rümenapp und Sebastian Kördel. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel Zweiter im Foilen

PWA Costa Brava 2018

Kördel Zweiter im Foilen

Finian Maynard gewinnt die erste Slalom-Elimination. Sebastian Kördel steht im Foilen super solide auf Platz 2. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel weiter in Spitzengruppe

PWA Costa Brava 2018

Kördel weiter in Spitzengruppe

Jeden Tag neue Foil-Races! Sebastian Kördel hat super Chancen auf das Foil-Podium. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel startet mit Platz 3 im Foil

PWA Costa Brava 2018

Kördel startet mit Platz 3 im Foil

In unsteten Bedingungen luchst Amado Vrieswijk Sebastian Kördel die Foil-Führung ab. ...
PWA Costa Brava 2018: Iachino auf der Pole-Position

PWA Costa Brava 2018

Iachino auf der Pole-Position

Nach zwei Tourstops in Asien sind die schnellsten Slalom-Racer der Welt nun zurück in Europa. Aus Deutschland ist Sebastian Kördel dabei. ...
PWA Korea 2018: Sieg für Matteo Iachino

PWA Korea 2018

Sieg für Matteo Iachino

Matteo Iachino gewinnt den Worldcup in Korea und übernimmt die Führung der Weltrangliste. Foilen beweist seine Berechtigung. ...
PWA Korea 2018: Comeback von Matteo Iachino

PWA Korea 2018

Comeback von Matteo Iachino

Matteo Iachino vergrößert seinen Vorsprung vor Antoine Albeau. Leider fällt Kördel weiter zurück. ...
PWA Korea 2018: Hardcore Slalom

PWA Korea 2018

Hardcore Slalom

Erbarmungslose 40 Knoten forderten die Racer bis zum Äußersten. Iachino überholt Albeau. ...
PWA Korea 2018: Albeau und Cousin gehen in Führung

PWA Korea 2018

Albeau und Cousin gehen in Führung

Hack in Korea. In super schwierigen Bedingungen profilieren sich die Favoriten. ...
PWA Korea 2018: Der anspruchsvollste Stop der Tour

PWA Korea 2018

Der anspruchsvollste Stop der Tour

Sebastian Kördel ist nach seiner Top-Leistung in Japan in einer super Ausgangsposition. ...