WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA Teneriffa: Jaeger Stone und Iballa Moreno gewinnen

Der letzte Tag auf Teneriffa zeigte, wie es sein kann. Bei den Damen und Herren konnte innerhalb eines Tages die Single Elimination beendet werden.

Nachdem der Nord Ost Passat in der vergangenen Woche einen Gang zurück schaltete und die Wellen sich mit denen der Ostsee hätten messen können, hielt der letzte Tag des Events Top Bedingungen parat. In allen Klassen wurden die Eliminations mit einigen Überraschungen ausgefahren. Das dicke Ende kommt doch bekanntlich zuletzt.

Herren
Ricardo Campello kam als führender nach Teneriffa, vorweg lässt sich sagen, er verlässt sie auch als führender. Während er beim ersten World Cup Stop in Pozo eine Show sondergleichen zeigte, fuhr er in der Bucht von El Medano sicher und riskierte nie zu viel für Platz 4.
Anders war es bei Jaeger Stone. Der Australier konnte mit den anspruchsvollen Miniwellen extrem viel anfangen und passte seinen Style perfekt den Bedingungen an. Als einer der wenigen schaffte er es sich Wellen herauszusuchen die scheinbar länger liefen und melkte sie bis zum Ende, das ganze sah allerdings nie verkrampft oder hackig aus.
Nach 13 Jahren auf der Tour konnte Jaeger am letzten Sonntag seinen ersten Eventsieg verbuchen. Wohlverdient, denn er buchsierte Robby Swift, Marcilio Browne und zu guter letzt in einem spannenden Heat Ricardo Campello aus dem Rennen. Im Finale gegen Victor Fernandez legte er einen absolut Perfekten Waveride an den Tag und sicherte sich somit den Sieg.
Philip Köster beendet das Event auf dem dritten Platz, nachdem er mit 19,93 zu 20,29 Punkten gegen Fernandez verlor.

PWA Teneriffa: Jaeger Stone und Iballa Moreno gewinnen

Damen
Bei den Damen wurde es ebenfalls spannend, denn Justyna Sniady hat dieses Jahr scheinbar eine ganz eigene Mission, sie zog erneut in ihren Heats an Kontrahentinnen vorbei, an denen sie jahrelang scheiterte. Mit sauberen Wellenritten und perfekten Backloops gewann sie drei von ihren vier Heats, das bedeutet Platz 2 für die Polin.
Mit dem ersten Platz führt Iballa Ruano Moreno ihre Siegesserie auf den Kanaren fort und gewinnt hier bereits zum vierten Mal in Folge. Das Podium wird durch die frisch gebackene Freestyle Weltmeisterin Sarah Quita Offringa komplettiert, die in ihrem letzten Heat Lina Erpenstein schlagen konnte.


PWA Teneriffa: Jaeger Stone und Iballa Moreno gewinnen

Team Germany
Auch für die Deutschen verlief es sehr gut. Mit Leon Jamaer, Julian Salmonn und Philip Köster können wir uns über drei Platzierungen in den Top 10 freuen. Nachdem Lina Erpenstein das erste Event in Pozo ausfallen lassen musste, zeigte die Wahl-Kielerin, dass Sie scheinbar die perfekte Balance zwischen Studium und Windsurfen gefunden hat. Sie überzeugte auf ganze Linie mit ihrer Performance. Julian Salmonn schaffte es in einem wirklich engen Heat den Event Sponsor Dany Bruch zu schlagen.

Ergebnisse Herren
1. Jaeger Stone (AUS)
2. Victor Fernandez (ESP)
3. Philip Köster (GER)
4. Ricardo Campello (VEN/BRA)
5. Marcilio Browne (BRA)
5. Alex Mussolini (ESP)
5. Antoine Martin (FRA)
5. Thomas Traversa (FRA)
9. Leon Jamaer (GER)
9. Robby Swift (UK)
9. Marc Paré (ESP)
9. Dieter van der Eyken (BEL)
9. Adam Lewis (UK)
9. Jules Denel (FRA)
9. Moritz Mauch (GER)
9. Julian Salmonn (GER)

Ergebnisse Damen
1st Iballa Moreno (ESP)
2nd Justyna Sniady (POL)
3rd Sarah-Quita Offringa (ARU)
4th Lina Erpenstein (GER)
5th Maaike Huvermann (NED)
5th Arrianne Aukes (NED)
5th Caterina Stenta (ITA)


Alle Bilder (16):


CONTESTS


IFCA Wave European Championchips 2019: Teenage Riot

IFCA Wave European Championchips 2019

Teenage Riot

Der Tag der Jugend. U15 und U21 Eliminations im Fokus. ...
IFCA Wave European Championchips 2019: Stürmischer Auftakt

IFCA Wave European Championchips 2019

Stürmischer Auftakt

Mark Pare und Lina Erpenstein gewinnen die Single Elimina ...
GFB Lemkenhafen: Nebelung Brüder nicht zu bremsen

GFB Lemkenhafen

Nebelung Brüder nicht zu bremsen

Am vergangenen Wochenende fand bereits zum dritten mal dieses Jahr ...

MORE CONTESTS


PWA Hvide Sande 2019: Iachino und Offringa siegen, Gunnar Asmussen Top 10

PWA Hvide Sande 2019

Iachino und Offringa siegen, Gunnar Asmussen Top 10

Matteo Iachino und Sarah-Quita Offringa feiern. Gunnar Asmussen auch. ...
PWA Hvide Sande 2019: The Big Two - Matteo Iachino und Pierre Mortefon

PWA Hvide Sande 2019

The Big Two - Matteo Iachino und Pierre Mortefon

Humane Bedingungen am vierten Tag. Pierre Mortefon steuert auf den Titel zu, während Landsmann Albeau die Action vom Strand verfolgt. ...
PWA Hvide Sande 2019: Krass und Nass

PWA Hvide Sande 2019

Krass und Nass

Der dritte Tag hatte es in sich. 40 Knoten und Regen forderten die Fahrer heraus an den Rand der Komfortzone zu gehen. ...
Pwa Hvide Sande 2019: Fünf Races sorgten für Spannung an Tag zwei

Pwa Hvide Sande 2019

Fünf Races sorgten für Spannung an Tag zwei

Bei bis zu 20 Knoten sah das Ringkřbing Fjord die schnellsten Fahrer und die heißesten Finnen des Jahres. Sarah Quita stellte erneut unter Bewei ...
PWA Hvide Sande 2019: Wahnsinns Vorhersage

PWA Hvide Sande 2019

Wahnsinns Vorhersage

Die nächste Woche wird es in Dänemark beim vorletzten Slalom Event des Jahres um wichtige Punkte gehen. Albeau, Vonk und Co. sind heiß. Ob sie sich ausreichend an den ...
PWA Teneriffa: Jaeger Stone und Iballa Moreno gewinnen

PWA Teneriffa

Jaeger Stone und Iballa Moreno gewinnen

Der letzte Tag auf Teneriffa zeigte, wie es sein kann. Bei den Damen und Herren konnte innerhalb eines Tages die Single Elimination beendet werden. ...
PWA Teneriffa: Die Fahrer bereiten sich vor

PWA Teneriffa

Die Fahrer bereiten sich vor

Nach bisher nur 10 gefahrenen Heats, wird es am Samstag und Sonntag mit hoher Wahrscheinlichkeit Action geben. ...
PWA Teneriffa: Wenig Welle, trotzdem starke Action

PWA Teneriffa

Wenig Welle, trotzdem starke Action

Der dritte Tag ließ die Hoffnung auf mehr aufblühen. Die Herren starteten mit der Single Elimination und selbst in kleinsten Wellen und bei wenig Wind war die Actio ...
PWA Teneriffa: Die Young Guns beeindrucken

PWA Teneriffa

Die Young Guns beeindrucken

In El Medano beim zweiten Wave Tourstop der Saison stellten sich in den ersten Tagen keine ordentlichen Bedingungen für die Pros ein. ...
PWA Fuerteventura: Amados Titelhoffnungen schwinden

PWA Fuerteventura

Amados Titelhoffnungen schwinden

Der vorletzte Tag hatte es in sich. Einige Fahrer konnten ihre Platzierung aus der Single Elimination verbessern, während andere ihr Potential nicht abriefen. ...
Pwa Fuerteventura: Steven van Broeckhoven und Sarah Quita siegen

Pwa Fuerteventura

Steven van Broeckhoven und Sarah Quita siegen

Steven van Broeckhoven legte die beste Leistung seit langer Zeit an den Tag und Sarah Quita zeigte erneut, dass sie die Queen of Freestyle ist. ...
PWA Fuerteventura: Underdogs auf dem Vormarsch

PWA Fuerteventura

Underdogs auf dem Vormarsch

Abwechslung bei den Freestylern. Gollito, Amado und Yentel die als Favoriten in die Single gingen sind schon raus. Jacopo Testa und Youp Schmit mit der Top-Performance. ...
PWA FUerteventura: Lasche Bedingungen für die Top Freestyler

PWA FUerteventura

Lasche Bedingungen für die Top Freestyler

Halbzeit für die Windsurfer vor Fuerteventura. Nachdem die Slalomfahrer ihren Contest am Montag beendeten, sind jetzt die Freestyler an der Reihe. ...
PWA Fuerteventura: 12 Siege in 14 Jahren

PWA Fuerteventura

12 Siege in 14 Jahren

Antoine Albeau siegt bereits zum zwölften Mal auf Fuerteventura. Pierre Mortefon wird zweiter vor Matteo Iachino. ...