Tiberias Israel PWA World Cup 2021: Goyard und Offringa bauen ihre Führung aus

PWA World Cup 2021Tiberias, Israel

Nicolas Goyard und Sarah-Quita Offringa dominieren auch am zweiten Tag in Tiberias beim Slalom. Marion Mortefon holt erste Punkte beim Foilen.

von Sven Block
Nicolas Goyard fuhr auch am zweiten Tag in einer eigenen Welt und verlor keinen Heat. Der amtierende Foil-Weltmeister scheint zu keinem Zeitpunkt unter Druck zu stehen. Mit hervorragender Geschwindigkeit und makellosen, flüssigen Halsen kann er sich Heat für Heat kontinuierlich von seinen Rivalen absetzen. Auch wenn der erste Slalomevent in Israel noch am Anfang steht, es ist zurzeit schwer zu sehen, wer aus dem Feld ihm in dieser Konstitution überhaupt Paroli bieten kann. Mit einem Vorsprung von 7,6 Punkten und einer bislang perfekten Bilanz dominiert er das Feld konkurrenzlos.

Deutlich verbessern konnten sich am zweiten Tag Maciek Rutkowski und der amtierende Slalom-Weltmeister Pierre Mortefon. Rutkowski fuhr erneut sehr konstant und mit einem soliden 5. Platz und den 4. Platz von gestern konnte er sich so auf Position zwei vorfahren. Auch Pierre Mortefon kämpfte um den Aufstieg in Top 3 und gewann drei Plätze und konnte sich damit vor Enrico Marotti platzieren, der am Vortag so stark fuhr. Nach einem Patzer im Eröffnungshalbfinale bei der dritten Halse, konnte Marotti sich diesmal nicht unter den Top 8 platzieren. In Heat 8 um die Plätze 9 - 16 zeigte Marotti aber erneut seine Qualitäten und konnte sich gegen die starke Konkurrenz als erster durchsetzen.
Tiberias Israel PWA World Cup 2021: Goyard und Offringa bauen ihre Führung aus
Tiberias Israel PWA World Cup 2021: Goyard und Offringa bauen ihre Führung aus
Tiberias Israel PWA World Cup 2021: Goyard und Offringa bauen ihre Führung aus
William Huppert ist neben Sebastian Kördel der größte Aufsteiger des zweiten Tages. Der Franzose fuhr mit einem hervorragenden zweiten Platz in der 2. Elimination sein bisher bestes Ergebnis auf der Welttournee ein. Huppert war der einzige neben Goyard, der bei den windigeren Bedingungen gestern am Foil festhielt und er sieht aus, als wäre er ein ernstzunehmender Rivale für das etablierte Slalomfeld. Der 26-Jährige kann mit seinem Start in den Event mehr als zufrieden sein.

Sebastian Kördel konnte sich mit soliden Heats auf den 10. Platz verbessern. Wegen dummer Komplikationen bei der Anreise und dem daraus resultierenden Schlafmangel konnte Kördel am Eröffnungstag nur halbwach agieren. Wir hoffen sehr, dass er sich in ausgeschlafener Verfassung weiter steigern wird.
Tiberias Israel PWA World Cup 2021: Goyard und Offringa bauen ihre Führung aus
Tiberias Israel PWA World Cup 2021: Goyard und Offringa bauen ihre Führung aus
Tiberias Israel PWA World Cup 2021: Goyard und Offringa bauen ihre Führung aus
Sarah-Quita Offringa setzte ihren perfekten Slalom Saisonstart fort und konnte auch die zweite Elimination für sich entscheiden. Mit Delphine Cousin Questel und Marion Mortefon hat sie aber durchaus starke Konkurrentinnen. Besonders Delphine Cousin Questel fuhr am zweiten Tag deutlich schneller und konnte so aufschließen. Beide Französinnen liegen jetzt punktgleich auf Platz zwei und drei.

Auf dem Foil klappt es zurzeit bei Sarah-Quita Offringa noch nicht ganz so gut. Hier liegt sie zurzeit auf Rang neun. Die seperat ausgetragenen Foilevents bei den Frauen werden nach der ersten Elimination zurzeit von Marion Mortefon, Blanca Alabau und Linoy Geva aus Israel mit den Plätzen eins, zwei und drei angeführt. Sollten sich die Frauen aus der Fahrervereinigung der PWA 2022 dazu committen die Events ebenfalls wie bei den Herren zusammenlegen, wird sich auch Offringa stärker mit dem Foil beschäftigen müssen.
Gesamtwertung:

Herren (nach 2 Eliminations):
1. Nicolas Goyard (Phantom Sails, Phantom Foils, Phantom Boards)
2. Maciek Rutkowski (Challenger Sails, FMX Racing)
3. Pierre Mortefon (Duotone, Fanatic, Chopper Fins, LOKEFOIL)
4. Enrico Marotti (NeilPryde, JP)
5. Matteo Iachino (Starboard, Severne Sails, Starboard Foil)
6. Alexandre Cousin (Patrik, Chopper Fins, Phantom Sails, Phantom Foils)
7. William Huppert (Duotone, Fanatic, LOKEFOIL)
8. Ingmar Daldorf (GA Sails, Tabou Boards)
9. Basile Jacquin (Point-7, FMX Racing)
10. Sebastian Kördel (Starboard, GA Sails, Starboard Foil)
...
14. Nico Prien (Starboard, NeilPryde, Starboard Foil)

Frauen Slalom (nach 2 Eliminations):
1. Sarah-Quita Offringa (NeilPryde, Starboard, Maui Ultra Fins)
2. Delphine Cousin Questel (S2Maui, Future Fly, Starboard Foil)
3. Marion Mortefon (Duotone, Fanatic, LOKEFOIL)
4. Sarah Jackson (Duotone, Fanatic)
5. Blanca Alabau (Severne Sails, Starboard Foil)

Frauen Foil (1 Elimination):
1. Marion Mortefon (Duotone, Fanatic, LOKEFOIL)
2. Blanca Alabau (Severne Sails, Starboard Foil)
3. Linoy Geva
4. Sara Wennekes
5. Daniela Peleg

Contests


News


Neu auf Windsurfers