Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Rutkowski und Gibson siegen

PWA World Cup 2020Bol, Kroatien

An 5 von 6 Tagen Wind, zahlreiche Eliminations im Slalom und Foil, sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen - der PWA Zoo Station 1-Star Slalom Event geht erfolgreich zu Ende. Rutkowski und Gibson siegen souverän.

von Mathias Genkel
Nur wenige Pros sind nach Kroatien gereist, da der 1-Star Event keine Punkte für die PWA-Gesamtrangliste bringt. Wer trotzdem angereist war, konnte sich über solide Bedingungen freuen: 12 Eliminations bei den Herren und 13 bei den Damen ließ der thermische Wind in Bol, am goldenen Horn zu.

Bei den Frauen war die erst 22 Jahre alte Jenna Gibson (Fanatic/ Duotone) die alles dominierende Kraft - zumindest im Slalom. Denn in der Foil-Disziplin war es bis kurz vor Ende des Events ein Kopf-an-Kopf Rennen zwischen ihr und ihre Landskollegin Alice Read (Patrik/ Severne). Read lag lange vorn aber musste sich durch einen Patzer in der letzten Elimination, in der sie nur dritte wurde, ganz knapp mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Im Slalom kam Read auf den starken dritten Platz. Zweiter wurde hier die Kroatin Palma Cargo.
Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Rutkowski und Gibson siegen
Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Rutkowski und Gibson siegen
Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Rutkowski und Gibson siegen
Da es am letzten Tag des Events keinen Wind gab, konnte der schon die ganze Zeit in Führung liegende Pole Maciek Rutkowski (FMX Racing/ Challenger Sails) entspannt auf die Siegerehrung warten. Rutkowski gewann damit seinen ersten PWA-Slalom und wird dadurch an Selbstvertrauen für kommende Events hinzugewonnen haben. 7 von 12 Eliminations konnte Rutkowski für sich entscheiden.

Der Kroate Enrico Marotti (JP/ Neilpryde) konnte zwar seinen Heimvorteil nicht für einen Gesamtsieg nutzen, kann sich jedoch über einen soliden zweiten Platz freuen. Vervollständigt wird das Podium vom Italiener Bruno Martini (Future Fly/ Challenger Sails).

Die beiden deutschen Teilnehmer, Andi Laufer und Maxi Räuchle, landen auf dem 6. und 12. Gesamtrang.
Gesamtrangliste der Herren:
1. Rutkowski
2. Marotti
3. Martini
4. Jacquin
5. Mratovic
6. Laufer
7. Jasiunas
8. Cech
9. Guiraud
10. Jovanovic
11. Vidakovic
12. Raeuchle
13. Sekulic
14. Pettifer
15. Useinov
16. Anic
17. Gavioli
18. Desnica
19. Read
20. Wozniak

Gesamtrangliste der Frauen:
1. Gibson
2. Cargo
3. Read
4. Judd
5. Hoogendam
6. Biagiolini
7. Raskova
8. Bulic
9. Biagiolini
10. Desnica

Contests


News


Neu auf Windsurfers