WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Starboard UltraKode 2017: Ein Board, drei Finnen-Setups

Ein Brett für alle Fälle: Der 2017er Kode kann als Thruster, Twinser oder Quad gefahren werden und ersetzt somit zwei bisherige Starboards.

Genauer fällt der altbekannte „Kode Wave“ sowie der „Quad“ aus der Palette. Grund hierfür ist die flexible Einsatzmöglichkeit des brandneuen „Ultrakodes“, der für sämtliche Wellenbedingungen konzipiert wurde. Teamrider Dany Bruch spricht sogar von einem „Dream Waveboard“, die Macher gehen noch einen Schritt weiter und nehmen das Wort „Magic“ in den Mund.

Wir schauen jedoch zuerst lieber auf die Fakten: Das Board kommt in sieben Größen auf den Markt. Modelle gibt es wahlweise zwischen 72 und 105 Liter – somit sollte für fast jeden Fahrertyp etwas dabei sein. Der Neuling in der Starboard-Range entstand durch die Zusammenarbeit zwischen Jaeger und seinem Vater Mark Stone sowie Dany Bruch und Dreifachweltmeister Philip Köster. Die Australier der Stonefamily nahmen sich dabei die kleineren Exemplare vor (72 und 76 Liter), Dany und Philip arbeiteten an den größeren.

Fünf Finnenboxen (für drei Setups) lassen das Board entweder als Quad, Thruster oder gar Twinser fahren. Eingeführt wird dazu auch die „Starbox“, ein neues Finnenkastensystem welches nicht nur US-Box kompatibel ist, sondern sich (laut Hersteller) auch die zuletzt gefahrene Finnenposition merken kann. Ferner heißt es, die Montage pro Finne dauere nur fünf Sekunden!

Starboard UltraKode 2017: Ein Board, drei Finnen-Setups

Design-Merkmale und Neuigkeiten:
›› Im Vergleich zum 2016er „Kode Wave" oder „Quad“, hat der neue „UltraKode“ weniger Tail-Kick und Nose-Scoop. Höherer Topspeed, schnelleres Angleiten und insgesamt mehr Kontrolle sind die Folge.

›› Vergleicht man die Outline des „UltraKode“ mit dem Vorjahresmodell, so ist diese kürzer. Außerdem besitzt das Board mehr Volumen im Squash-Tail.

›› Auch im Vergleich zum 2016er „Quad“ ist die Outline wesentlich kürzer und die Nose breiter gehalten.
›› Alle Boards der „UltraKode“-Serie kommen mit extra komfortablen Footpads (zehn Millimeter), die auch in puncto Grip nochmals verbessert wurden. Neue „Drake Deluxe Schlaufen“ machen zusätzlich die Einstellung der Größe etwas komfortabler und einfacher.

›› Das 72- und 76-Liter-Board kommt mit Jaeger Stones „Drake Stone Surf G-10“ Finnen. 80-, 86-, 93-, 99- und 105-Liter-Boards sind mit einem Set MFC TF Thruster Fins ausgestattet.


Technische Daten:
Volumen / Länge / Breite / Finnen
72 / 217 / 53.5 / 2 x Stone Surf Sides 11 + Stone Surf 18
76 / 219 / 55 / 2 x Stone Surf Sides 11 + Stone Surf 19
80 / 223 / 58 / 2 x MFC TF 12 Red + MFC TF 17 Red
86 / 224 / 59 / 2 x MFC TF 12 Red + MFC TF 18 Red
93 / 226 / 61 / 2 x MFC TF 12 Red + MFC TF 19 Red
99 / 230 / 62.5 / 2 x MFC TF 12 Red + MFC TF 20 Red
105 / 234 / 65.5 / 2 x MFC TF 12 Red + MFC TF 21 Red

Website:
www.star-board-windsurfing.com/2017/products/boards/ultrakode



EQUIPMENT


Peter Munzlinger im Interview: Die neue Freerace- und Racekollektion 2019 von Gaastra

Peter Munzlinger im Interview

Die neue Freerace- und Racekollektion 2019 von Gaastra

Der gebürtige Kölner Peter Munzlinger schneidert seit 20 ...
Duotone Idol LTD: Gollitos Wunderwaffe

Duotone Idol LTD

Gollitos Wunderwaffe

Das Duotone Idol LTD ist durch die Verwendung neuer Materialien für die Saiso ...
Fanatics neue Waverange 2019: Stubby TE, Grip TE und Grip XS

Fanatics neue Waverange 2019

Stubby TE, Grip TE und Grip XS

Fanatic bietet 2019 zwei bekannte Modell-Linien an. Diese wurden i ...

MORE EQUIPMENT


Severne Fox: Freeriding leicht gemacht

Severne Fox

Freeriding leicht gemacht

Vier gewinnt! Severne bietet mit dem Fox jetzt vier geradlinige Freerider für jeden Einsatzbereich vor. ...
Duotone Super Hero: Allround Wave besser denn je

Duotone Super Hero

Allround Wave besser denn je

Das SUPER HERO und das SUPER HERO HD sind die All in One Lösung von Duotone für den Wave-Einsatz rund um den Globus. ...
Der neue Fanatic Jag LTD: Slalomboard mit Race-DNA

Der neue Fanatic Jag LTD

Slalomboard mit Race-DNA

Das neue Jag LTD verspricht eine echte Racing DNA mit humanen Fahreigenschaften, die auch Hobby-Surfer echtes Race-Feeling ohne Frust bietet. ...
NorthSails E_TYPE 2018: Maximaler Speed ohne Camber

NorthSails E_TYPE 2018

Maximaler Speed ohne Camber

E wie einfach! Das North Sails E_TYPE steht für einfache Kontrolle und elektrisierenden Speed ohne jeden Stress beim Aufbauen und auf dem Wasser. ...
Quatro Power Pro Freewave Thruster: Der High Performance Allrounder

Quatro Power Pro Freewave Thruster

Der High Performance Allrounder

Neuer Allrounder aus Hawaii: Quatro stellt den Power Pro Freewave Thruster vor. ...
NorthSails Warp F2018: Die Rennmaschine - nicht nur für den Worldcup

NorthSails Warp F2018

Die Rennmaschine - nicht nur für den Worldcup

Viel Speed mit wenig Kraft. Aus dem erfolgreichsten, einzelnen Worldcup-Slalomsegel der Geschichte wurde das neue Warp entwickelt. ...
Fanatic Grip: Das Waveboard des Weltmeisters

Fanatic Grip

Das Waveboard des Weltmeisters

Grip: Das neue Waveboard von Fanatic ermöglicht individuelle Finnen Setups nach Bedingungen und eigenen Vorlieben. Es löst den Quad und das TriWave ab. ...
Das beste aus drei Welten: NorthSails Super Hero 2018

Das beste aus drei Welten

NorthSails Super Hero 2018

Das neue Wavesegel von North kombiniert das beste aus der Welt der Drei-, Vier- und Fünflatter. ...
Eine neue Dimension an Möglichkeiten: Neu: Fanatic Gecko Foil Edition

Eine neue Dimension an Möglichkeiten

Neu: Fanatic Gecko Foil Edition

Die neue Gecko Foil Edition ermöglicht den Einsatz sowohl als Freeride-Windsurfer als auch Foilboard. ...
Starboard UltraKode 2017: Ein Board, drei Finnen-Setups

Starboard UltraKode 2017

Ein Board, drei Finnen-Setups

Ein Brett für alle Fälle: Der 2017er Kode kann als Thruster, Twinser oder Quad gefahren werden und ersetzt somit zwei bisherige Starboards. ...
Technologie-Offensive: 3Di-Segel von NorthSails

Technologie-Offensive

3Di-Segel von NorthSails

NorthSails enthüllt neues, kostspieliges Super-Segel. Raoul Joa und Klaas Voget erklären im Interview die Idee dahinter. ...
NorthSails Idol LTD 2017: Das Freestyle-Segel des Champions

NorthSails Idol LTD 2017

Das Freestyle-Segel des Champions

Das NorthSails Idol LTD ist ein kompromissloses Segel für ambitionierte Freestyler. Es besticht durch ein extrem geringes Gewicht. ...
Neilpryde Combat 2017: Symbiose aus Performance und Vielseitigkeit

Neilpryde Combat 2017

Symbiose aus Performance und Vielseitigkeit

Das Combat ist der Best Seller aus dem Hause NeilPryde. Für die Saison 2017 wurde es im Detail verbessert. ...
Fanatic Blast TXTR und LTD: Freeriding in einer neuen Dimension

Fanatic Blast TXTR und LTD

Freeriding in einer neuen Dimension

Inspiriert von den erfolgreichsten Fanatic Shapes der vergangenen Saison – dem Stubby und den Falcons – bietet der Blast genau das, was der Name verspricht. ...