Auch Surffilmtouren vom Lockdown betroffen

Auch Surffilmtouren vom Lockdown betroffen

Surffilmnacht und Cine Mar gehören leider ebenso zu den betroffenen wie alle anderen Kinos.

von Lukas Poddig
Eigentlich ist es im Herbst ein angenehmer Brauch für viele geworden, um dem Fernweh beizukommen und an sonnigere Zeiten zu denken: die Surffilme! Mit mehreren Touren sind sie eigentlich zuverlässig in den kalten Monaten für alle da, die an akutem Landlocked-Syndrom leiden.

Doch in diesem Winter, für den sowohl Surffilmnacht als auch Cine Mar schon wieder Touren durch ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz geplant hatten, mussten wegen des erneuten Lockdowns nun auch diese Touren abgesagt werden. Beide versprechen aber, sobald wie möglich wieder ihre Filme auf große Leinwände bringen zu wollen und so auch die Kinos, die erneut schwer von den Lockdown-Maßnahmen betroffen sind, zu unterstützen.

Die Cine Mar beispielsweise hatte im ersten Lockdown ihre Filme als Streaming-Angebot im Internet und pro verkauftem "Ticket" Teile des Erlöses an die Kinobetreiben gespendet.