WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Worldcup Sylt 2017: Programm und Promis sind bereit!

2017-08-08 08:02:26 - Der einzige deutsche PWA Weltcup steht in den Startlöchern. In den Disziplinen Slalom, Freestyle und Waveriding kämpfen die Athleten um insgesamt 120.000 Euro Preisgeld.

Worldcup Sylt 2017: Programm und Promis sind bereit!

Freestyle, Slalom und Waveriding – auch in diesem Jahr lockt der Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt vom 29. September bis zum 8. Oktober die besten Athleten auf die Nordsee. Das Windsurf-Highlight bietet dabei über zehn Tage spektakuläre Tricks, enge Rennen und atemberaubende Sprünge vor Deutschlands nördlichster Insel. Im vergangenen Jahr verfolgten 225.000 Besucher die sportlichen Höhepunkte am Brandenburger Strand. Besonderes Augenmerk gilt dabei den Freestylern: Die Trickser der Szene küren ihren Weltmeister traditionell auf Sylt. Aber auch im Waveriding könnte die Titel-Entscheidung auf der Nordsee fallen.

Worldcup Sylt 2017: Programm und Promis sind bereit!
Stars zum anfassen: Philip Köster ist auf Sylt natürlich dabei!

Auch Publikumsliebling Philip Köster ist wieder dabei: Der dreifache Weltmeister startete beim Auftakt der Waverider auf Gran Canaria direkt mit einem Sieg in die neue Saison. Obwohl sich der 23-Jährige im vergangenen August schwer verletzte, beeindruckte Köster bei der Rückkehr in die World Tour mit einer perfekten Performance. Mit Dany Bruch auf Platz sieben und Moritz Mauch auf Rang neun präsentierten sich auch weitere Deutsche in Form. Durch die Möglichkeit, das schlechteste Ergebnis zu streichen, könnte sich Philip Köster bei gleichbleibenden Leistungen vor heimischer Kulisse auf Sylt zum Weltmeister krönen.


Worldcup Sylt 2017: Programm und Promis sind bereit!
Lina Erpenstein will sich auch auf Sylt nach ganz oben katapultieren!

Nicht nur im Herren-Bereich gab es aus nationaler Sicht einen Erfolg beim Waveriding-Auftakt der PWA World Tour zu vermelden. Die erst 20 Jahre alte Aschaffenburgerin Lina Erpenstein schaffte in Pozo erstmals den Sprung auf das Podium. Mit einem starken dritten Platz setzte die Nachwuchs-Hoffnung ein Ausrufezeichen im internationalen Wassersport. „Es ist wie ein Traum, mit meinen Windsurf-Idolen auf dem Treppchen zu stehen. Ich bin so glücklich, allen gezeigt zu haben, was ich in den vergangenen Jahren gelernt habe,“ so die Weltranglistendritte. Die Zwillingsschwestern Daida und Iballa Moreno aus Spanien belegten die ersten beiden Plätze.

Alle Infos findet Ihr
hier.








NEWS


Vincent Langer ist Europameister 2018

Vincent Langer ist Europameister 2018 22.5.2018 - Vincent Langer hat der Deutschen Nationalelf etwas voraus! Auf Sylt wurde er zum IFCA Slalom Europameis ...

Jobangebot: Pryde Group sucht Windsurf-Promoter

Jobangebot: Pryde Group sucht Windsurf-Promoter 19.5.2018 - Die Pryde Group aus Taufkirchen bei München sucht Verstärkung im Bereich Windsurfen ...

Summer Opening Sylt: Nico Prien führt im Foil-Racing

Summer Opening Sylt: Nico Prien führt im Foil-Racing 18.5.2018 - Brandgefährlich! Nico Prien versägt auf dem Foil alles und jeden. ...

Summer Opening Sylt: Ezzy schlägt Leon Jamaer

Summer Opening Sylt: Ezzy schlägt Leon Jamaer 17.5.2018 - Beim Waveriding vor Sylt siegt der Hawaiianer Graham Ezzy vor Leon Jamaer aus Kiel. Flo Ju ...

Summer Opening Sylt: Langer, Prien und Asmussen führen

Summer Opening Sylt: Langer, Prien und Asmussen führen 16.5.2018 - Dreifachführung für Deutschland bei Slalom EM vor Sylt. Morgen startet ...

Fanatic Jag: Neue Freerace-Maschine

Fanatic Jag: Neue Freerace-Maschine 16.5.2018 - Mit dem "Jag" bringt Fanatic ein neues Freeraceboard auf den Markt. ...

Spring Cup 2018: Ostsee mit besten Race-Bedingungen

Spring Cup 2018: Ostsee mit besten Race-Bedingungen 14.5.2018 - Andre Hartung schlägt wieder zu und gewinnt den Spring Cup in Surendorf vor Fabian G ...

PWA Japan 2018: Schwierige Bedingungen

PWA Japan 2018: Schwierige Bedingungen 13.5.2018 - Enttäuschender Tag für die Worldcup-Racer. Nur sieben Heats wurde ausgefahren, der Zwischens ...

Foivos Tsoupras gewinnt GFB auf Fehmarn

Foivos Tsoupras gewinnt GFB auf Fehmarn 12.5.2018 - Bei der TowIn-Session vor dem Südstrand landet der Kieler einen irren Skopu. Auch die anderen Fa ...

Der Macher von Hotsails zu Gast beim Surf-Festival

Der Macher von Hotsails zu Gast beim Surf-Festival 8.5.2018 - Jeff Henderson, der Gründer und Kopf von Hotsails, ist auf dem Weg nach Fehmarn, um e ...

Dithmarscher German Freestyle Battle auf dem Surffestival 2018

Dithmarscher German Freestyle Battle auf dem Surffestival 2018 8.5.2018 - Auch 2018 sind die German Freestyle Battles zu Gast auf dem Mercedes-Benz Surf ...

Dunkerbeck Speed Challenge 2018 beim Defi Wind

Dunkerbeck Speed Challenge 2018 beim Defi Wind 6.5.2018 - Ganze 750 Fahrer sind schon registriert! Jeder Defi-Teilnehmer kann auch bei der Speed Challen ...

Julian Salmonn jetzt bei Gun Sails und Diamond Boards

Julian Salmonn jetzt bei Gun Sails und Diamond Boards 4.5.2018 - Neues Material für den deutschen Nachwuchs-Waverider. ...
Weitere News