WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Caro Weber im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waveriderin Caro Weber.

Was war bis jetzt deine persönliches Saison Highlight in diesem Jahr?
Ich denke die Frage bezieht sich nur aufs Windsurfen, richtig? Da gab es schon ein paar schöne Erlebnisse. Im Wettkampf waren das definitiv die tollen Wellenbedingungen während der Double Elimination in Teneriffa. Ansonsten wäre eine Session in Paternoster in Südafrika diesen Winter hervorzuheben und das Windsurfen bei mehr als 60 kn bei Sturmtief Sebastian.

Und das negativste Ereignis?
Wir hatten ein nicht so schönes Ereignis im engsten Familienkreis.

Was macht den World Cup auf Sylt für dich attraktiv?
Die Partys (lacht). Scherz. Ich denke, dass es der einzige Event ist, wo es richtiges Medieninteresse gibt und man als Sportler wahrgenommen wird. Das alleine macht den Event sehr attraktiv.

Wie sieht deine persönliche Zielsetzung für den Event aus?
Spaß auf dem Wasser zu haben und zu zeigen, dass ich ein bißchen mehr kann als nur Wellenabreiten.

Name: Caroline Weber
Alter: 30
Beruf: Projektmanager
Wohnort: Hamburg
Disziplin: Wave
Sponsoren: Sailloft, MauiUltraFins, ION, Patrik

Caro Weber im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017
Caro Weber im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Wie hast du dich für den World Cup vorbereitet?
Ich war dieses Jahr viel in Sankt-Peter Ording. Die Nordseeströmung und ich sind jetzt per "Du". Ansonsten habe ich viel bei Hometown in Hamburg trainiert. Meist schon morgens um 6.30 vor der Arbeit.

Was machst du auf Sylt an den windlosen Tagen?
Arbeiten.

Worauf freust du dich besonders?
Meine besten Freunde aus der Heimat sind über das lange Wochenende dabei. Wir sehen uns nicht so oft, daher freue ich mich darauf schon sehr.

Was sollte dir während der 10 Tage auf keinen Fall passieren?
Das mir einen Möwe mein Essen klaut.

Was muss man auf Sylt unbedingt gesehen haben, welche Tipps hast du für Besucher?
Der Ellenbogen ist sehr schön, da fahr ich meist hin, wenn mir der Trubel in Westerland zu viel wird. Den besten Burger gibt es bei Twisters und danach sollte man während des World Cups eigentlich das American besuchen. DA geht’s definitiv ab.


Caro Weber im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Wie und wo wohnst du auf Sylt während des World Cups?
Im Bulli.

Wer sind deine besten Freunde im PWA Zirkus, mit wem hängst du ab?
(Lacht) Die Mädels sehe ich ja nur selten, aber wenn ich bei einem Event bin, hänge ich viel mit der polnischen Spaßkanone Justyna Sniady rum. Ansonsten ist es schön Leute in Sylt zu treffen, die man auch außerhalb der Events sieht, wie Vincent und Gunnar.

Wen hältst du momentan für die größten Talente im Windsurfen, sowohl national als auch international?
Da fällt mir spontan Julian Salmonn im Wave ein. Julias fällt durch seinen super stylischen und aggressiven Style auf. Das macht echt mega Spaß zuzuschauen. Auch Alexa Escherich fährt für ihre 15 Jahre schon echt gut im Freestyle und in der Welle. Insgesamt gibt es aber immer mehr deutsche Mädels im Freestyle, die sich echt gut nach vorne gepusht haben. Maaike Huvermann und auch ein Sam Esteve sind auch mega Talente. Im Slalom kenne ich mich nicht so sehr aus, aber ich denke, dass mit Nico Prien in Zukunft zu rechnen ist, und mit den französischen Nachwuchsfahrern.

Fotos: John Carter / PWA, Privat



Alle Bilder (12):


PEOPLE


Oliver Tom Schliemann: Teilzeitprofi als Hobby

Oliver Tom Schliemann

Teilzeitprofi als Hobby

Oliver Tom Schliemann alias "OTS" ist jedem deutschen Regattafahrer ein Be ...
Niclas Nebelung: Die neue Nummer 1 im Freestyle

Niclas Nebelung

Die neue Nummer 1 im Freestyle

Freestyle- und Wirtschaftsinformatik-Karriere statt Fußballprofi. N ...
Sechs Monate Pause nach Doppelfraktur: Alessio Stillrich über seine Horror-Verletzung

Sechs Monate Pause nach Doppelfraktur

Alessio Stillrich über seine Horror-Verletzung

Ein Sturz mit fatalen Folgen - im WINDSURFERS-Interview berichtet Ale ...

MORE PEOPLE


Fleißig. Ehrgeizig. Perfektionistisch.: Deutschlands Slalom-Hoffnung Michele Becker im Interview

Fleißig. Ehrgeizig. Perfektionistisch.

Deutschlands Slalom-Hoffnung Michele Becker im Interview

Der zweifache Deutsche Jugend-Meister Michele Becker befindet sich gerade auf Teneriffa zu einem dreimonatigem Trainings-Camp. Jetzt, wo der 19-Jährige aus Bargtehe ...
Der Trainer der Stars: Josep Pons im Interview

Der Trainer der Stars

Josep Pons im Interview

Wave-Worldcupper Josep Pons ist der bekannteste Windsurf-Trainer der Welt. Von der Powerhalse bis zum Pushloop-Forward, vom Anfänger bis zum Profi - er kann jedem weiterhelfe ...
Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits: 'Es gibt genug Schrott auf dem Markt.'

Vincent Langer über seine neue Marke VINC Wetsuits

'Es gibt genug Schrott auf dem Markt.'

Vincent Langer rebelliert mit einer eigenen Neopren-Marke gegen die etablierten Industrie-Giganten. ...
Spaniens neues Supertalent: Marc Paré im Interview

Spaniens neues Supertalent

Marc Paré im Interview

Der junge Spanier Marc Paré gilt als das größte Talent der Worldtour. Wird er der neue Víctor Fernández? Der zweifache PWA Youth-Weltmeister im WINDSURFERS Interview. ...
Alessio Stillrich im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Alessio Stillrich im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Mit Leon Jamaer zusammen hat Alessio Stillrich dieses Jahr auf Sylt den neunten Platz beim Waveriding erreicht. In der Overall-Wertung ist er damit ...
Valentin Böckler im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Valentin Böckler im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Valentin Böckler. ...
Caro Weber im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Caro Weber im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waveriderin Caro Weber. ...
Klaas Voget im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Klaas Voget im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Klaas Voget. ...
Julian Wiemar im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Julian Wiemar im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Julian Wiemar. ...
Moritz Mauch im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Moritz Mauch im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Moritz Mauch. ...
Marco Lufen im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Marco Lufen im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Marco Lufen. ...
Philip Köster im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Philip Köster im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Der dreifache Wave-Champion Philip Köster. ...
Julian Salmonn im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Julian Salmonn im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Julian Salmonn. ...
Steffi Wahl im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Steffi Wahl im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Bei der Vorstellung des Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017 darf Steffi Wahl natürlich nicht fehlen. Hier geht es zum Interview der sympa ...