WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Nic Hibdige im Interview: Her mit Handdrags und Duckjibes!

Nic Hibdige ist Windsurfprofi, zumindest gehört er zu den 17 besten Freestylern auf dieser Welt. Warum er trotzdem täglich die Schaufel schwingt und Zäune aufstellt um über die Runden zu kommen, erfahrt ihr im WINDSURFERS-Interview.

Es war einmal… Ein Land mit edlen Rittern, prunkvollen Burgen und Hügeln die sich sanft durch die Landschaft ziehen. Es war einmal… hunderte von Windsurfbrettern am Strand, der Sport der am schnellsten wächst, barbusige Ladies auf Windsurf Magazinen. Es war einmal… Viel Geld, viele Partys und radikal?

Wieviel steckt heute noch im Windsurfen und was gehört dazu um als „Freestyle Profi” über die Runden zu kommmen? Wir haben mit Nic Hibdige dem wohl besten Freestyler der Brexit Insel ein Interview geführt um auszuloten was noch da ist, was kommen kann und warum Freestyle als Wettkampfdisziplin sehr schwer zu bewerten ist.

Nic Hibdige im Interview: Her mit Handdrags und Duckjibes!
Nic Hibdige im Interview: Her mit Handdrags und Duckjibes!

Du bist einer von wenigen Leuten die versuchen die Freestyle Disziplin in neue Dimensionen zu pushen, offensichtlich mit Einfluss aus anderen Boardsportarten. Auf Fuerte kamst du plötzlich mit einem Air-Spock Tailgrab um die Ecke. Grabs sind eher Bestandteil vom Vert Skateboarden, versuchst du verschiedene Style-Aspekte vom Windsurfen und Skateboarden zu kombinieren?
Ich denke mit der geringen Anzahl an Powermoves, die wirklich Punkte bringen ist es wichtig andere Style-Aspekte mit in die Mischung zu bringen. Aus meiner Sicht haben Antony and Scheffy (Anm. d. Red. Antony Ruenes und Davy Scheffers) in den letzten Jahren den Air-Spock mit ihrem eigenen Style krass gepusht. Antony rotiert hoch und eher übers Segeltop ungefähr wie beim Airchachoo, während Davy die Rotation wie beim Backside 360 im Skateboarden/ Snowboarden springt, das sauber zu Landen ist unfassbar schwer… Aber genau so will ich sie springen (lacht). Ich persönlich finde, dass dieser Move unterbewertet wird, er bringt nicht einmal mehr Punkte als ein hingewürgter Culo oder Kono. Balz (Amn. d. Red. Balz Müller) und ich sind eine Session lang nur auf Boom to Boom Air-Spocks gegangen und dann hats auf einmal geklickt, dass es eigentlich verdammt machbar ist, das Tail zu greifen weil man ohnehin schon ziemlich über dem Material hängt. Im Contest hab ich einen gestanden, der zwar nicht komplett gegrabbt war, aber da kommt definitiv mehr!


Nic Hibdige im Interview: Her mit Handdrags und Duckjibes!

Also siehst du eine Windsurfsession eher als Training oder als Möglichkeit kreativ zu werden?
Kommt wirklich darauf an... Am Anfang hab ich nie trainiert, aber mittlerweile gibt es Zeiten da surfe ich schon eher wettkampforientiert. Dann gibt es auch diese kack Tage die kalt und böig sind, an denen man eigentlich nicht raus will, die aber nötig sind um auf Dauer gut zu werden. Auf dem Wasser springe ich eigentlich nur die Moves die ich mag und mir ein gutes Gefühl geben und so konnte ich am meisten Fortschritte machen. Ich liebe die Basic Slide Moves einfach des Gefühls wegen. Willy Skipper zum Beispiel, die sollten niemals in Vergessenheit geraten. Solche Manöver geben dir extrem viel Brettgefühl, weil man nicht in den Schlaufen steht. Ich meine schau dir mal den Part von Tonky Frans in WAS an, wo er durch die komplette Lagune auf Fuerte Finne voraus schmettert. Das hat mich komplett umgehauen und als ich das nächste mal auf dem Wasser war, wollte ich nichts anderes probieren.



Alle Bilder (21):
Maximaler Tweak beim Shove-It Spock
Nicht nur Flachwasser gekreisel kann der Brite
Material tagen á la Robby Naish
Tweaked Pushloop auf Knopfdruck
Ja, das ist ein verdammt hoher Kono
Vielleicht sehen wir Nic in ein paar Jahren auch in der Welle
Slidemoves mit Style
Später Hit von Nic
Der Brite tauscht Yogamatte gegen Haarmatte
Er verlegt die Yogaübungen lieber aufs Wasser. Burner
Türkisfarbenes Wasser und Boardshorts sind in diesem Bild nicht zu finden
Auf Safari an der Costa Teguise
Der Soziologe Dick Hebdige schrieb 1979 ein Buch über die Bedeutung von Style. Nic Hibdige scheint es gelesen zu haben.
Spinouts werden zu Manövern
Südafrika
Das Victory Zeichen. Mit einem Platz in den Top 20 hat er allen Grund dazu
Windsurfen als Ausdruckstanz?
Rotation im Sylter Shorebreak
Nic shaped selbst Bretter und sie funktionieren
Vielleicht gehört der Mercedes auf dem Parkplatz bald zum Stern im Segel.


PEOPLE


Antoine Martin - auf dem Weg nach oben: Der Aloha Classic Gewinner im Interview

Antoine Martin - auf dem Weg nach oben

Der Aloha Classic Gewinner im Interview

Gewinner des Aloha Classic, der IWT Tour ...
Yentel Caers: Der Weltmeister im Interview

Yentel Caers

Der Weltmeister im Interview

2019 wurde für Yentel Caers ein Traum war. Endlich konnte der 24-Jä ...
Mission Titelverteidigung: Pierre Mortefon im Interview

Mission Titelverteidigung

Pierre Mortefon im Interview

Pierre Mortefon fährt seit Jahren konstant an der Spitze mi ...

MORE PEOPLE


Tochter, Titelverteidigung und Triple: Philip Köster im Interview

Tochter, Titelverteidigung und Triple

Philip Köster im Interview

WINDSURFERS-Redakteur Ingo Meyer erwischte einen gut gelaunten Philip Köster, der vor völlig neuen Aufgaben steht, für ein Telefon-Intervie ...
Bunt und anders: Der JAKLAR-Macher Harry Goeft im Interview

Bunt und anders

Der JAKLAR-Macher Harry Goeft im Interview

Auf der anderen Seite des Bildschirms von JAKLAR Positive Vibes. Ein Gespräch mit dem „größten Fan, den der Windsurfsport je gesehen hat“. ...
Auf Erfolgskurs: Nico Prien im Interview

Auf Erfolgskurs

Nico Prien im Interview

Nico Prien hat eine mehr als ordentliche Saison hinter sich – Deutscher Meister (geteilt mit Gunnar Asmussen), DWC-Sieger (Overall und Racing) und dazu noch ein ziemlich erfolgreicher ...
Designer aus Leidenschaft: Patrik Diethelm im Interview

Designer aus Leidenschaft

Patrik Diethelm im Interview

Zum 10-jährigen Jubiläum von Patrik sprachen wir mit Patrik Diethelm über die aktuellen Entwicklungen im Windsurfsport und seiner Marke. ...
Schnelle Turns und lauter Tekkno: Lina Erpenstein im Interview

Schnelle Turns und lauter Tekkno

Lina Erpenstein im Interview

Lina Erpenstein ist nicht nur Deutschlands erfolgreichste Windsurferin, sondern auch eifrige Medizinstudentin und engagierte D-Jane. Wie das geht, erfahrt ihr im W ...
Sebastian Wenzel: Der Shaper der Weltmeister

Sebastian Wenzel

Der Shaper der Weltmeister

Weltmeistertitel, Teamwork und der Mythos von Shaperaum-Romantik - ein Gespräch mit Fanatic Shaper Sebastian Wenzel. ...
Meiky Wieczorek: Der Freestyle-Hotshot

Meiky Wieczorek

Der Freestyle-Hotshot

Wer springt Double Powermoves mit kraftvollem und doch geschmeidigem Style in beide Richtungen? Wer lässt die böigsten Starkwindbedingungen aussehen wie eine Session mit Traumb ...
Lennart Neubauer im Interview: Deutschlands neue Freestyle Waffe

Lennart Neubauer im Interview

Deutschlands neue Freestyle Waffe

Platz 13 beim PWA Worldcup auf Sylt, dazu ein Sieg gegen Kiri Thode – der 15 Jahre junge Lennart Neubauer ist der neue Shooting Star im Freestyle. Im Interview ...
Michele Becker: Noch lange nicht am Ziel

Michele Becker

Noch lange nicht am Ziel

Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen. Michele Becker im WINDSURFERS Interview über sein Wintertraining, kleinere Rückschläge und warum er trotzdem noch la ...
New Kids on the Wave: Anton und Leo Richter beim Summer Opening auf Sylt

New Kids on the Wave

Anton und Leo Richter beim Summer Opening auf Sylt

Foilen statt Heulen? Nein! Leo und Anton Richter berichten von ihrer ersten großen Regatta. ...
Der Segelmacher: Monty Spindler

Der Segelmacher

Monty Spindler

Seinen Namen kennt fast jeder Windsurfer auf der Welt. Zwar sind die „fetten Jahre“ längst Geschichte, aber Monty Spindler ist noch immer hochmotiviert seine Segel weiter zu entwickeln. Nac ...
Finian Maynard im Interview: Von der Passion zur eigenen Marke

Finian Maynard im Interview

Von der Passion zur eigenen Marke

Finian Maynard hat in seiner sportlichen Karriere schon vieles erreicht, jetzt wagt er den nächsten Schritt um seine Fußspuren für immer im Windsur ...
Werner Kosellek: Der heimliche Pionier des Windsurf-Foils

Werner Kosellek

Der heimliche Pionier des Windsurf-Foils

Es gibt sie – die Leute im Sport die nicht im Rampenlicht stehen und trotzdem ihren kleinen Teil zum großen Ganzen beitragen, während sie im Hintergrund „st ...
Nic Hibdige im Interview: Her mit Hand Drags und Duck Jibes!

Nic Hibdige im Interview

Her mit Hand Drags und Duck Jibes!

Nic Hibdige ist Windsurfprofi, zumindest gehört er zu den 17 besten Freestylern auf dieser Welt. Warum er trotzdem täglich die Schaufel schwingt und Zäu ...