WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Nic Hibdige im Interview: Her mit Handdrags und Duckjibes! - Teil 4


Hat Balz dich dazu gebracht für einen Landschaftsgärtner zu arbeiten?
(lacht) Nein, ich habe vorher im East End Arms Pub gearbeitet, die Wirtin hat mich immer in dem was ich tue unterstützt und so konnte ich spontan auf Trips gehen und Contests mitfahren. Rob Miller der Chef von Beaulieu Rails ist ein Stammgast, deswegen hab ich ihn über die Jahre kennengelernt. Als ich 2017 aus Sylt zurück kam hat er nach einem Sturm den Zaun von meinen Eltern repariert und da hab ich ihn gefragt ob er für den Winter noch eine helfende Hand gebrauchen kann. Und da stehe ich heute, ich buddel immer noch nach Gold.


Nic Hibdige im Interview: Her mit Handdrags und Duckjibes!
Nic Hibdige im Interview: Her mit Handdrags und Duckjibes!

Du shapst auch Bretter mit dem Namen NixStix, siehst du da deine Zukunft?
Ich hab vor etwa zwei Jahren damit angefangen Bretter zu Shapen. Bis jetzt hab ich etwa 10 Bretter fertig bekommen, ich mach das allerdings nur aus Spaß, wenn ich die Zeit in der 40 Stunden Woche finde. Ich wollte schon immer ein Board Surfen, welches ich von Anfang bis Ende geshaped hab, aber ich hab nicht erwartet, dass es ansatzweise funktioniert. Vor allem ohne jemanden der mir sagt wie was funktioniert, meine Fähigkeiten beschränkten sich zu dem Zeitpunkt auf kleinere Reperaturen… Aber nach dem ersten Board hatte ich Blut geleckt und hab Stunden, wenn nicht sogar Tage in irgendwelchen Foren verbracht und das Wissen von alten Shapern in mich aufgesaugt, es hat einfach Spaß gemacht etwas neues zu lernen. Als ein paar meiner Freunde die ersten Bretter gefahren sind und sie tatsächlich nicht nur von Rail zu Rail gehüpft sind sondern sich wirklich Surfen ließen, hat mich das enorm motiviert weiterzumachen. In naher Zukunft wäre es der Hammer die Möglichkeit zu haben ordentliche Skills zu entwickeln um dann zu sehen wo das Ganze hinführen kann.


Nic Hibdige im Interview: Her mit Handdrags und Duckjibes!

Was folgt auf deine Windsurf Karriere? Bleibst du dem Boardsport treu?
Letztendlich weiß ich noch nicht wie lange ich die PWA Tour mitfahren werde, ich hab die Motivation und den Ansporn mich zu verbessern. Darum werden wir sehen wie lange ich durchhalte. Ich würde natürlich gerne ein Vollzeit Profi sein und dafür bezahlt werden das ganze Jahr zu reisen. Aber wie wir bereits festgestellt haben ist das verdammt schwer. Was ich allerdings weiß ist, dass ich trotzdem nie aufhören werde zu Windsurfen. Ich will wie meine Mutter und mein Vater in den alten Jahren noch durch Halsen und Duck Jibes feuern. Ich will das alles so lange und so intensiv wie möglich machen.

Interview: Loris Vietoris



Alle Bilder (21):
Maximaler Tweak beim Shove-It Spock
Nicht nur Flachwasser gekreisel kann der Brite
Material tagen á la Robby Naish
Tweaked Pushloop auf Knopfdruck
Ja, das ist ein verdammt hoher Kono
Vielleicht sehen wir Nic in ein paar Jahren auch in der Welle
Slidemoves mit Style
Später Hit von Nic
Der Brite tauscht Yogamatte gegen Haarmatte
Er verlegt die Yogaübungen lieber aufs Wasser. Burner
Türkisfarbenes Wasser und Boardshorts sind in diesem Bild nicht zu finden
Auf Safari an der Costa Teguise
Der Soziologe Dick Hebdige schrieb 1979 ein Buch über die Bedeutung von Style. Nic Hibdige scheint es gelesen zu haben.
Spinouts werden zu Manövern
Südafrika
Das Victory Zeichen. Mit einem Platz in den Top 20 hat er allen Grund dazu
Windsurfen als Ausdruckstanz?
Rotation im Sylter Shorebreak
Nic shaped selbst Bretter und sie funktionieren
Vielleicht gehört der Mercedes auf dem Parkplatz bald zum Stern im Segel.


PEOPLE


Tochter, Titelverteidigung und Triple: Philip Köster im Interview

Tochter, Titelverteidigung und Triple

Philip Köster im Interview

WINDSURFERS-Redakteur Ingo Meyer erwischte einen ...
Bunt und anders: Der JAKLAR-Macher Harry Goeft im Interview

Bunt und anders

Der JAKLAR-Macher Harry Goeft im Interview

Auf der anderen Seite des Bildschirms von JAKLAR Positive Vi ...
Auf Erfolgskurs: Nico Prien im Interview

Auf Erfolgskurs

Nico Prien im Interview

Nico Prien hat eine mehr als ordentliche Saison hinter sich – Deutscher Meister ...

MORE PEOPLE


Designer aus Leidenschaft: Patrik Diethelm im Interview

Designer aus Leidenschaft

Patrik Diethelm im Interview

Zum 10-jährigen Jubiläum von Patrik sprachen wir mit Patrik Diethelm über die aktuellen Entwicklungen im Windsurfsport und seiner Marke. ...
Schnelle Turns und lauter Tekkno: Lina Erpenstein im Interview

Schnelle Turns und lauter Tekkno

Lina Erpenstein im Interview

Lina Erpenstein ist nicht nur Deutschlands erfolgreichste Windsurferin, sondern auch eifrige Medizinstudentin und engagierte D-Jane. Wie das geht, erfahrt ihr im W ...
Sebastian Wenzel: Der Shaper der Weltmeister

Sebastian Wenzel

Der Shaper der Weltmeister

Weltmeistertitel, Teamwork und der Mythos von Shaperaum-Romantik - ein Gespräch mit Fanatic Shaper Sebastian Wenzel. ...
Meiky Wieczorek: Der Freestyle-Hotshot

Meiky Wieczorek

Der Freestyle-Hotshot

Wer springt Double Powermoves mit kraftvollem und doch geschmeidigem Style in beide Richtungen? Wer lässt die böigsten Starkwindbedingungen aussehen wie eine Session mit Traumb ...
Lennart Neubauer im Interview: Deutschlands neue Freestyle Waffe

Lennart Neubauer im Interview

Deutschlands neue Freestyle Waffe

Platz 13 beim PWA Worldcup auf Sylt, dazu ein Sieg gegen Kiri Thode – der 15 Jahre junge Lennart Neubauer ist der neue Shooting Star im Freestyle. Im Interview ...
Michele Becker: Noch lange nicht am Ziel

Michele Becker

Noch lange nicht am Ziel

Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen. Michele Becker im WINDSURFERS Interview über sein Wintertraining, kleinere Rückschläge und warum er trotzdem noch la ...
New Kids on the Wave: Anton und Leo Richter beim Summer Opening auf Sylt

New Kids on the Wave

Anton und Leo Richter beim Summer Opening auf Sylt

Foilen statt Heulen? Nein! Leo und Anton Richter berichten von ihrer ersten großen Regatta. ...
Der Segelmacher: Monty Spindler

Der Segelmacher

Monty Spindler

Seinen Namen kennt fast jeder Windsurfer auf der Welt. Zwar sind die „fetten Jahre“ längst Geschichte, aber Monty Spindler ist noch immer hochmotiviert seine Segel weiter zu entwickeln. Nac ...
Finian Maynard im Interview: Von der Passion zur eigenen Marke

Finian Maynard im Interview

Von der Passion zur eigenen Marke

Finian Maynard hat in seiner sportlichen Karriere schon vieles erreicht, jetzt wagt er den nächsten Schritt um seine Fußspuren für immer im Windsur ...
Werner Kosellek: Der heimliche Pionier des Windsurf-Foils

Werner Kosellek

Der heimliche Pionier des Windsurf-Foils

Es gibt sie – die Leute im Sport die nicht im Rampenlicht stehen und trotzdem ihren kleinen Teil zum großen Ganzen beitragen, während sie im Hintergrund „st ...
Nic Hibdige im Interview: Her mit Hand Drags und Duck Jibes!

Nic Hibdige im Interview

Her mit Hand Drags und Duck Jibes!

Nic Hibdige ist Windsurfprofi, zumindest gehört er zu den 17 besten Freestylern auf dieser Welt. Warum er trotzdem täglich die Schaufel schwingt und Zäu ...
Bandscheibenvorfall: Plötzliches Saisonaus für Vincent Langer

Bandscheibenvorfall

Plötzliches Saisonaus für Vincent Langer

Vincent Langer hat bei der Deutschen Meisterschaft im August ordentlich abgeräumt. Jetzt stand für den ehemaligen Serienboard- und Formula-Weltmeister noch der PWA W ...
'Ich bin nicht der beste Freestyler der Welt': Ein Interview mit dem besten Freestyler der Welt

'Ich bin nicht der beste Freestyler der Welt'

Ein Interview mit dem besten Freestyler der Welt

Gollito Estredo ist die ultimative Wettkampf-Maschine. Im WINDSURFERS-Interview zeigt er sich von seiner menschlichen Seite. ...
Dany Bruch startet durch: Der Gründer von Bruch Boards im Interview

Dany Bruch startet durch

Der Gründer von Bruch Boards im Interview

Heißt es jetzt Diamond Boards oder Bruch Boards? Wir haben Gründer Dany Bruch bei seinem Wave-Worldcup auf Teneriffa persönlich gefragt. ...