WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Was macht mich an? Diese Faktoren beeinflussen uns beim Kauf von Windsurf-Equipment - Teil 2


Zum Abschluss des Studiums durfte ich das Thema „Attraktivität und Akzeptanz neuer Marken“ in meiner Masterarbeit untersuchen. Mit Point 7 und 99novenove hatte ich Partner gefunden, die mir eine Transporterladung nagelneues Material für die praktischen Tests zur Verfügung gestellt haben. Das Testmaterial dieser beiden Marken fungierte als Stellvertreter für neuere und weniger etablierte Marken, die zum Zeitpunkt der Erhebung 10 Jahre oder kürzer auf dem Markt waren.

Nach der vorherigen theoretischen Recherche über Marketingtheorien durfte natürlich die Praxis auf dem Wasser nicht zu kurz kommen. Insgesamt 74 Probanden im Alter von 13 bis 63 Jahren nahmen an den Testveranstaltungen teil. Die Windsurferfahrung der Teilnehmer lag zwischen zwei und 37 Jahren. Die Tests wurden auf Fehmarn, Römö, in Heiligenhafen, Kiel und am Dümmer See durchgeführt.


Was macht mich an? Diese Faktoren beeinflussen uns beim Kauf von Windsurf-Equipment
Was macht mich an? Diese Faktoren beeinflussen uns beim Kauf von Windsurf-Equipment

Die Probanden beantworteten acht Fragen zu den Fahreigenschaften ihres eigenen Lieblingsmaterials, z.B „Wie gut gleitet dein Material an? Sehr gut – gut – ok - eher schlecht - schlecht?“ Danach wurde an Land das zu testende Equipment von Point 7 und 99novenove begutachtet. Mit Hilfe der gleichen Fragen, wie zum eigenen Equipment, wurde so vor dem Test die Erwartungshaltung gegenüber der Testboards und Testsegel festgehalten, z.B. „Wie erwartest du die Kontrollierbarkeit dieses Materials?“. Nach diesen Einschätzungen des eigenen Lieblingsmaterials und des Testmaterials durfte der Proband bis zu 60 Minuten das Material von Point 7 und 99novenove über das Wasser jagen. Anschließend wurden die praktischen Eindrücke ebenfalls mit den gleichen Fragen bewertet. Alle 74 Fragebögen wurden statistisch ausgewertet und verglichen.


Was macht mich an? Diese Faktoren beeinflussen uns beim Kauf von Windsurf-Equipment

Unter anderem wurden die folgenden fünf Hypothesen untersucht.

1. Je länger Marken auf dem Markt sind, desto eher werden diese Produkte gekauft.

Ergebnis: Bei den Boards konnte diese Hypothese bestätigt werden. Über 80% der Probanden besitzen Boards von Marken, die über 20 Jahre auf dem Markt sind. Etwa die Hälfte der Teilnehmer gab an, dass Ihr Lieblingsboard von Fanatic, F2 oder Naish ist. Bei den Segeln sind die Ergebnisse ähnlich: Knapp 70% des eigenen Equipments der Probanden ist von Marken wie North, Pryde, GA Sails etc. die sogar über 30 Jahre auf dem Markt sind. Deshalb kann man sagen, dass lange Marktpräsenz nach wie vor wahrscheinlich für bessere Verkaufszahlen sorgt. Neue Marken müssen ihre Kunden zunächst mit Marketingmaßnahmen überzeugen.

2. Je länger Marken auf dem Markt sind, desto besser ist das Image.

Ergebnis: Diese Hypothese konnte nicht belegt werden. Zwar sind die „starken“ Marken, bei der Imagebewertung auf den vorderen Plätzen zu finden, jedoch ist die Streuung der Ergebnisse der anderen Marken sehr breit. Das bedeutet, dass das Image nicht mit der Dauer der Marktpräsenz einhergehen muss. So wurde zum Beispiel auch das Image der Testsegel von Point 7 von 73% der Probanden mit der Note 2,0 oder besser bewertet, obwohl Point 7 noch nicht so lange dabei ist. Ein besonderes Image kann somit schon in kurzer Zeit etabliert werden, was die Wichtigkeit des Marketings bestätigt.




Alle Bilder (15):
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.
Windsurfen bietet fantastische Bilderwelten. Jeder hat seine eigenen Präferenzen, welche Marke ihm sympathisch ist.


SPECIALS


Till Eberle im Interviews: Boards & More launcht Duotone

Till Eberle im Interviews

Boards & More launcht Duotone

Die Boards & More GmbH gibt den Markennamen North Sails auf, und ...
Hanstholm - besser denn je: Neue Windkraftanlage stört nicht - im Gegenteil

Hanstholm - besser denn je

Neue Windkraftanlage stört nicht - im Gegenteil

Die neue Windkraftanlage hat keinen negativen Einfluss auf Windsurfbedingungen - im Gegenteil. ...
Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Unsere Fotowettbewerbe sind hinreichend bekannt und erfreu ...

MORE SPECIALS


MB-Boards: Shaperevolution oder Schnapsidee?

MB-Boards

Shaperevolution oder Schnapsidee?

Echte Produktneuheiten sind im Windsurfsport selten geworden. Nachdem das Foil-Surfen seinen Hype genießt, tauchen plötzlich Boards in Form einer Erdnuss in den Medien a ...
Beast of the East: Windsurfen im Grenzbereich

Beast of the East

Windsurfen im Grenzbereich

Eiskalter Ostwind sorgte in den vergangenen Tagen in Norddeutschland für viele Probleme – und Ausnahmebedingungen zum Windsurfen. Frithjof Blaasch berichtet. ...
Was macht mich an?: Diese Faktoren beeinflussen uns beim Kauf von Windsurf-Equipment

Was macht mich an?

Diese Faktoren beeinflussen uns beim Kauf von Windsurf-Equipment

Markentreue ist ein wichtiges Thema für Vertriebe, Shops und Kunden. Warum wir kaufen, was wir kaufen und was uns dazu veranlasst: Ein B ...
Speedrausch in der Wüste: Gunnar Asmussen in Namibia

Speedrausch in der Wüste

Gunnar Asmussen in Namibia

Wüste soweit das Auge reicht, aber 50 Knoten Wind und 500m Speedkanal. Gunnar Asmussen berichtet von seiner Weltrekordjagd bei der Lüderitz Speed Challenge. ...
boot Düsseldorf 2018: Erstmals mit Tow-In Windsurf Show

boot Düsseldorf 2018

Erstmals mit Tow-In Windsurf Show

Neue Halle, neue Marken, neues Highlight: Nach der stehenden Welle in 2017 kommt 2018 Tow-In Windsurfen. Björn Dunkerbeck und Philip Köster sind als Starg ...
Die 15 besten Videos 2017: WINDSURFERS Jahresrückblick Teil 3

Die 15 besten Videos 2017

WINDSURFERS Jahresrückblick Teil 3

Ob furchteinflößende Monsterwellen, krasses Stormfoiling oder beeindruckende Dokus - unter unseren 15 Favoriten findet sicher jeder etwas nach seine ...
Sylt-Wahnsinn & Rucksack-Rigg: WINDSURFERS Jahresrückblick 2017 Teil 2

Sylt-Wahnsinn & Rucksack-Rigg

WINDSURFERS Jahresrückblick 2017 Teil 2

Der Sylt-Wahnsinn geht weiter, ein IWT-Event macht alle PWA-Fahrer neidisch und Cold Hawaii steht vor Herausforderungen. ...
Mega-Comeback & Foil-Hype: WINDSURFERS Jahresrückblick 2017 Teil 1

Mega-Comeback & Foil-Hype

WINDSURFERS Jahresrückblick 2017 Teil 1

Wieder ist ein Jahr vorüber! WINDSURFERS fasst für euch die besten Momente von 2017 zusammen. ...
Wintersurfen - Vernunft vor Risiko!: Winterzeit ist Sturmzeit

Wintersurfen - Vernunft vor Risiko!

Winterzeit ist Sturmzeit

Die kalte Jahreszeit fängt an und manche Surfer stört es nicht im Geringsten. WINDSURFERS zeigt Fakten rund um das Wintersurfen auf und beleuchtet Regeln und Ideen zum gesunden Umgang mit den ...
Weltrekordjagd in Namibia: Gunnar Asmussen im Interview

Weltrekordjagd in Namibia

Gunnar Asmussen im Interview

Gunnar Asmussen, der DWC Sieger im Slalom, ist gerade bei der Lüderitz Speed Challenge auf Weltrekordjagd. Wir haben ihn nach seinen ersten Runs interviewt. ...
Fotowettbewerb: Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt: Die Gewinner stehen fest

Fotowettbewerb: Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt

Die Gewinner stehen fest

Die Gewinnerbilder unseres Olympus Fotowettbewerbes zum Mercedes-Benz Windsurf World Cup. Die Ergebnisse entsprechen dem Geschehen auf dem Wasser ...
Thomas Traversa scored Monsterwellen vor Irland: Getting ready

Thomas Traversa scored Monsterwellen vor Irland

Getting ready

Gelungene Generalprobe für den Red Bull Storm Chase. Thomas Traversa und bsp media üben in Irland den Ausnahmezustand. ...
Exkursion: Alpines Tandem-Surfen: Eine besondere Regatta-Erfahrung in den Schweizer Bergen

Exkursion: Alpines Tandem-Surfen

Eine besondere Regatta-Erfahrung in den Schweizer Bergen

Der Engadin-Surfmarathon ist seit Jahren weltweit bekannt. Vor allem Formula und Slalom-Racer erfreuen sich auf dem Silvaplaner See bei St. Moritz an der Traditionsveranstaltung. Dass jedoch am ...
Wahnsinn am Brandenburger Strand: Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Wahnsinn am Brandenburger Strand

Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Das gäbe es noch nie. 9 Tage Ausnahmezustand beim Mercedes-Benz World Cup auf Sylt! Wir zeigen euch die spektakulärsten Bilder ...