Racer of the Sea x Surf-Festival 2024: Teilnehmerrekord auf Fehmarn

Racer of the Sea x Surf-Festival 2024Teilnehmerrekord auf Fehmarn

Mit insgesamt 70 Anmeldungen startete am Wochenende am Südstrand von Fehmarn die zehnte Auflage der beliebten Einstiegsregatta beim Surf-Festival. Einmal mehr bewies sich das Konzept der Veranstalter, eine attraktive Anlaufstelle auch für Hobbyracerinnen und -racer zu sein, als Erfolgsmodell.

von Sven Block
70 Registrationen, darunter 30 Jugendliche und 11 Teilnehmerinnnen: Leon Delle und Oliver-Tom Schliemann können mit der Erfolgsbilanz vom Wochenende mehr als zufrieden sein. Auch die zehnte Edition der beliebten Einstiegsregatta hat erneut unter Beweis gestellt, dass das Konzept der Veranstaltung voll aufgeht. Beim diesjährigen Surffestival auf Fehmarn wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu mit strahlendem Sonnenschein begrüßt. Auch wenn der Wind am ersten Wettfahrttag noch auf sich warten ließ, bot das Veranstalterteam von 1001 Events wie gewohnt ein attraktives Alternativprogramm. Für die jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sorgte ein Bananenboot für kurze Weile und viel Unterhaltung. Bei der beliebten Tombola wurden wie immer zahlreiche Preise bereitgestellt durch die Partner Starboard, Severne, Sabfoil, North, Mystic, Vayu, Xcel, Salty Elements und den Feinkost Importeur Dunekacke & Wilms verlost, bevor der Abend dann mit einem gemeinsamen Pizzaessen bei Sonnenuntergang stimmungsvoll ausklang.
Racer of the Sea x Surf-Festival 2024: Teilnehmerrekord auf Fehmarn
Racer of the Sea x Surf-Festival 2024: Teilnehmerrekord auf Fehmarn
Racer of the Sea x Surf-Festival 2024: Teilnehmerrekord auf Fehmarn
Für den zweiten Wettkampftag war die Windprognose deutlich vielversprechender. So konnte die Mixed-Foil-Division direkt um 10 Uhr für die ersten offiziellen Rennen auf die Regattabahn geschickt werden. Bei zunehmendem Wind folgten kurze Zeit später auch die Finnen-Division. Um für eine maximale Wasserzeit und möglichst viele Rennen zu sorgen, wurden mehrere Rennen back to back gefahren, so konnten bei erstklassigen Bedingungen insgesamt neun Foil-Rennen und fünf Finnen-Rennen durchgeführt werden.

Fabian Wolf dominierte in der Mixed-Foil-Division und konnte alle Wettfahrten für sich entscheiden. Dahinter folgte ein enger Kampf um die verbleibenden Podiumsplätze und um das Preisgeld. Zu Fabian Wolfs Verfolgergruppe zählten Alexander Neubert, Keno Recke, Erik Wehkamp und der aus Dänemark angereiste Gustav Permin. Nicht weit dahinter und gleichzeitig beste Frau im Feld war Sophia Meyer.

Auch die Finnenfahrer lieferten sich spannende Rennen. Hier konnte sich am Ende Jonne Heimann vor Anton Richter, Jens Möller und Tim Wunderlich durchsetzen.
Racer of the Sea x Surf-Festival 2024: Teilnehmerrekord auf Fehmarn
Racer of the Sea x Surf-Festival 2024: Teilnehmerrekord auf Fehmarn
Racer of the Sea x Surf-Festival 2024: Teilnehmerrekord auf Fehmarn
Wie bereits im letzten Jahr wurde ein Preisgeld von insgesamt 1.001 ausgeschüttet, das der Online Surfshop Windlounge großzügig zur Vefügung stellte.

Parallel zum ersten Wettkampftag des Racer of the Sea fand der ROTS Girls Day mit Lina Erpenstein mit Unterstützung von Severne statt. Der Tag begann für die Windsurferinnen mit einer Yogasession, bevor auf Surfskate gewechselt wurde. Trotz des schwachen Windes gab es am Nachmittag noch eine gemeinsame Session auf dem Wasser. Unter professioneller Anleitung der Worldcupperin wurden erste Leichtwind-Freestyle-Tricks geübt.

Die nächste Möglichkeit eine unvergessliche Zeit mit anderen surfbegeisterten Mädels zu haben, bietet das 1001 Girls Camp beim Campingplatz Hemmelmark vom 8. bis 11. August. Weitere Infos hierzu findet ihr unter 1001grad-events.de/event/girls-camp/.

Der nächste Racer of the Sea Event findet bereits vom 29. - 30. Juni im Osteseebad Kellenhusen statt. Auch hier wird es neben der gewohnten Action auf dem Wasser wieder ein attraktives Rahmenprogramm mit Ausstellern, Foodtrucks, einem gemeinsamen BBQ und Abendunterhaltung geben. Weitere Infos zu den Events und der Anmeldung sind auf www.1001grad-events.de zu finden.

Endergebnis ROTS X beim Surf-Festival 2024


Foil-Mixed Overall
1. Fabian Wolf
2. Alexander Neubert
3. Keno Recke

Foil-Mixed Damen
1. Sophia Meyer
2. Lotte Grünbaum
3. Jule Kiel

Fin-Only Overall
1. Jonne Heimann
2. Anton Richter
3. Jens Möller

Fin-Only Damen
1. Lena Schmäh
2. Leana Kriese

Foil-Mixed Overall U19
1. Erik Wehkamp
2. Jesse Richter
3. Pello Bo Behrendt

Fin-Only Overall U19
1. Anton Richter
2. Felix Rhode
3. Hannes König

Fotos: ROTS/Daniel Pankoke (@danielpankoke)

Contests


News


Neu auf Windsurfers