Daida Moreno wechselt zu Bruch Boards

Daida Moreno wechselt zu Bruch Boards

Die 18-fache Weltmeisterin wechselt den Boardsponsor und wird zukünftig auf Bruch Boards zu sehen sein.

von Sven Block
Weiterer Sponsorenwechsel bei den Profis. Nachdem Balz Müller zu Severne wechselt, trennt sich nun Daida Moreno von Severne und wechselt in das Lager von Ex-Worldcupper Dany Bruch, der schon seit längerem mit seiner Boardmarke Bruch Boards Waveboards vertreibt und unter anderen auch Julian Salmonn unter Vertrag hat. Dass die beiden zusammen finden, ist nicht wirklich überraschend. Beide haben gemeinsam, dass sie Beruf, Famillie und das Engagement fürs Windsurfen unter einen Hut bekommen müssen und so bleibt zu hoffen, dass Daida Moreno in diesem Jahr wieder bei mehreren Tourstopps beim Waveriding antreten kann. Im letzten Jahr hatte die Königin von Pozo an ihrem Homespot eindrucksvoll demonstriert, dass sie nach wie vor zu der Besten in dieser Disziplin gehört. Aus familiären und beruflichen Gründen konnten leider sie noch ihre Schwester beim World Cup auf Sylt dabei sein.
Daida Moreno wechselt zu Bruch Boards
Daida mit ihre Schwester Iballa beim Worldcup Teneriffa mit Titelsponsor Dany Bruch. Ein Jahr später haben die beiden Zwillingsschwestern den PWA World Cup auf Gran Canaria als Veranstalterinnen durchgeführt.

Entsprechend bewegt äußert sich Daida zum Wechsel: ĄIch freue mich, mit Bruch Boards den Beginn einer neuen Profi-Etappe verkünden zu können. Ich kenne Dany Bruch seit vielen Jahren und wir haben unzählige Ausflüge und Erfahrungen im und außerhalb des Wassers geteilt. Sein Surfstil und seine Technik bei den Sprüngen waren schon immer eine Inspiration für mich, ebenso wie sein kämpferischer Charakter, seine Arbeitsmoral und die Fähigkeit, seine beruflichen Träume mit seiner Familie zu vereinbaren. Ich bin froh und dankbar für das in mich gesetzte Vertrauen und dafür, dass ich die Möglichkeit habe, als Windsurferin weiter zu wachsen. In meiner Karriere ist es an der Zeit, einen Schritt weiter zu gehen und zu versuchen, dem Sport, den ich so liebe, etwas zurückzugeben, das ich in den mehr als zwei Jahrzehnten, in denen ich auf höchstem Niveau an Wettkämpfen teilgenommen habe, lernen konnte. Ich trete dem Team mit dem Ziel bei, Hand in Hand mit einem der besten Shaper der internationalen Szene weiter zu lernen und die Vision von Dany Bruch über die menschlichen und integrativen Werte zu teilen, die die Windsurfindustrie haben müsste.ď
Daida Moreno wechselt zu Bruch Boards
Auch Dany Bruch äußert sich glücklich dazu, Daida Moreno für das Team gewinnen zu können: ĄWir von Bruch Boards möchten uns bei Daida dafür bedanken, dass sie sich für uns entschieden hat, mit maximaler Motivation in das Team eingetreten ist und bereit ist, an etwas Großem teilzunehmen. Wilkommen in der Familie! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und darauf, die vielen Projekte, die uns vorschweben, zu gestalten. Mit der Leidenschaft und positiven Energie, die Bruch Boards auszeichnet, sind wir zuversichtlich, bald einige der Überraschungen ankündigen zu können, mit denen wir die Welt des Windsurfens revolutionieren wollen.ď

Fotos: PWA/John Carter, Dany Bruch (privat)