JP Wing Air 2022: Inflatable mit perfektem Packmaß

JP Wing Air 2022Inflatable mit perfektem Packmaß

Das Wing Air wird von JP als reines Foiling und Wingfoiling-Board angeboten. Dank des kompakten Shapes und der hochwertigen Inflatable-Technologie hat es ein Packmaß, das auch den Transport zusammen mit Wing und Foil in einem größeren SUP-Rucksack erlaubt. Die beiden Größen aus dem letzten Jahr, 5'4" und 6'0", werden in diesem Jahr um einen kleineren 5'0" Shape mit 100 Liter Volumen ergänzt.

von Sven Block
Inflatables haben klare Vorteile gegenüber Hardboards: Sie sind bequem, einfach zu transportieren und besser zu lagern. Bei Stürzen auf das Board, beim Fahren auf den Knien oder beim Aufsteigen fühlt sich die Oberfläche ungleich sanfter und angenehmer an. Dank der jahrelangen Produktion von Inflatables im SUP-Bereich haben sich in der Herstellungstechnik bei besseren Inflatables inzwischen Standards etabliert, die Vorbehalte gegen aufblasbare Boards schnell entkräften. Auch JP setzt bei der Zusammenführung der einzelnen Komponeneten des Inflatables auf eine Heißschweißtechnologie (Welded-Rail-Technologie) ohne Verklebung. Undicht werdende Kanten gehören damit der Vergangenheit an. Durch den Schweißprozess kann das Board leichter produziert werden und ist deutlich strapazierfähiger. Luftverlust ist ausgeschlossen.
JP Wing Air 2022: Inflatable mit perfektem Packmaß
JP Wing Air 2022: Inflatable mit perfektem Packmaß
JP Wing Air 2022: Inflatable mit perfektem Packmaß
Auch in puncto Steifigkeit hat sich bei der Herstellung von Inflatables viel getan. Durch die gewebten Lagen von Deck- und Unterwasserschiff (Dropstitch) , faserverstärkten Stringern in Deck und Boden und den geschweißten Kanten, erzielt das Air Wing, eine hohe Steifigkeit, die der von Hardboards kaum nachsteht.

Im Heck sorgen beim Wing Air speziell entwickelten Hard Rails mit einer faserverstärkten Schicht aus PVC für eine sanfte und einwandfreie Wasserfreigabe. Das Board, so JP, nimmt leicht Fahrt auf, um abzuheben und Touchdowns können sanft und komfortabel abgefangen werden. Das Board verfügt über eine Track Foil Platte in der gleichen Größe wie die Hardboards, was eine große Auswahl an Foil-Platzierungen erlaubt. Das G10-Material verleiht dem Rumpf zusätzliche Längssteifigkeit.
JP Wing Air 2022: Inflatable mit perfektem Packmaß
JP Wing Air 2022: Inflatable mit perfektem Packmaß
JP Wing Air 2022: Inflatable mit perfektem Packmaß
Das Wing Air wird mit drei einfach zu montierenden Fußschlaufen, einer Pumpe, einem Reparaturset, einem Benutzerhandbuch und passendem Rucksack geliefert. Die Schlaufenpositionen sind bei allen Größen optimal zum Foilen und Wingfoilen ausgelegt.

Achtung: Das Wing Air hat eine spezielle G10-Schienenplatte, die kürzere Schrauben (13 mm + Plattendicke des Foils) benötigt als sonstige JP Boards. Diese können über den Fachhandel bezogen werden.

Deisgnmerkmale:
  • EVA Pad mit Diamantkontur und feinen Rillen für besseren Halt und Komfort
  • Deck und Boden PVC-Verstärkung
  • Lässt sich in einem normal großen SUP-Rucksack verpacken
  • Leistungsniveau laut Hersteller vergleichbar mit einem normalen Board
  • Die US Long Track Boxen erlauben verschiedene Foil-Positionen, je nach Fähigkeit der Fahrerin oder des Fahrers
  • Individuelle Foil-Einstellung finden sich auf einer gedruckten Skala am Board
  • Nur zum Folien und Wingfoilen geeignet

Modell (l)
Wing Air 5'0"
Wing Air 5'4"
Wing Air 6'0"
Volumen (l)
100
110
130
Länge (cm)
152
165
183
Breite (cm)
67
70
72
Gewicht (kg)
7.2
7.7
8.4

Equipment


News


Neu auf Windsurfers