GWA Wingfoil World Cup Taiba 2022: Malo Guénolé und Flora Artzner gewinnen

GWA Wingfoil World Cup Taiba 2022Malo Guénolé und Flora Artzner gewinnen

Malo Guénolé und Flora Artzner gewinnen den Abschluss-Event in Brasilien. Mit seinem Sieg und dem frühen Ausscheiden von Gollito Estredo in der dritten Runde holt der erst 17-jährige Franzose den Weltmeister-Titel. Der dritte Tag des GWA World Cups in Brasilien im Surf-Freestyle hier.

von Sven Block
Der dritte Tag bei der GWA World Tour am Taiba hatte es in sich und alle Augen waren auf ihn gerichtet: Malo Guénolé hatte die Chance den Kampf um den Weltmeistertitel aus eigener Kraft noch zu drehen. Die einzige Bedingung dafür war, dass er ins Finale einzieht und den Event als Zweiter oder Sieger beenden muss. In den ersten Runden am Vortag zeigte er eine grandiose Leistung und dominierte die Heats gegen seine Gegner klar. Aber würde er diese Lockerheit bewahren, wenn es um die letzten Entscheidungen um den Titel geht? Nur die besten acht waren nach den Vorläufen am Vortag noch übrig und die Konkurrenz von Malo Guénolé drehte in den letzten Heats zur Freude der Zuschauer nochmal richtig auf.

Entscheidung beim Surf-Freestyle Herren


Malo Guénolés erster Lauf des Tages war ein Match im Viertelfinale gegen seinen französischen Surf-Kollegen Clement Roseyro. Ein sauberer Frontside 720 und ein 8,33er Wellenritt in den letzten Momenten halfen ihm dabei, wieder einmal die 20-Punkte-Marke zu knacken.
GWA Wingfoil World Cup Taiba 2022: Malo Guénolé und Flora Artzner gewinnen
GWA Wingfoil World Cup Taiba 2022: Malo Guénolé und Flora Artzner gewinnen
GWA Wingfoil World Cup Taiba 2022: Malo Guénolé und Flora Artzner gewinnen
Als nächstes stand das alles entscheidende Semifinale an und es ging gegen keinen anderen als Titouan Galea, der im Viertelfinale zuvor Hugo Marin bezwingen konnte. Schon dieser Lauf war jetzt titelentscheidend. Gollito Estredo schaute vom Strand aus zu und hoffte, dass Titouan Galea ihm diesen Gefallen tun und Malo Guénolé Titelambitionen doch noch zu Fall bringen könnte. Und Titouan Galea war sichtlich bemüht diesen Gefallen einzulösen. Bis zur letzten Minute geben die beiden alles, aber am Ende hat Malo Guénolé mit einem großen Frontflip und zwei vollgepackten Wellenritten die Nase mit 21,90 zu 20,33 Punkten doch knapp vorn. Der 17-jährige Malo Guenole verlässt Brasilien als neuer GWA Surf-Freestyle-Weltmeister.


Copa Kitley GWA Wingfoil World Tour Brazil 2022 - Day Three Highlights


Im anschließenden Finale ging es für ihn gegen seinen Landsmann Camille Bouyer. Mit der Weltmeistertitel im Gepäck surft es sich entspannter, aber wie man beim Windsurf-Waveriding auf Sylt sehen konnte, wo sich Marcilio Browne in der gleichen Lage befand, kann der Adrenalinausstoß auch dazuführen, zuviel zeigen zu wollen. Davon war bei Malo Guénolé trotz seines jungen Alters nicht zu spüren. Er tat das, was er den gesamten Event über gezeigt hatte. Zweimal gelingt es ihm wieder die Welle perfekt zu lesen und er setzt beim Wellenabreiten zwei explosive Airs wieder genau in den richtigen Wellenabschnitt. Camille Bouyer tat alles dagegenzuhalten, aber wieder durchbricht Malo Guénolé in diesem packenden Finale die 20 Punkte Schallmauer mit satten 22,44 Punkten. Zuviel für Camille Bouyer an diesem Tag, der sich mit dem zweiten Platz in Brasilien den dritten Platz der Tour-Gesamtwertung sichert.

Als er aus dem Wasser kam, sagte Malo im Livestream zu Gemma Hamini: „Nach dem Titelgewinn hat alles Spaß gemacht, und wenn man Spaß hat, ist es einfacher, gut zu fahren. Ich bin seit drei Wochen in Brasilien, also muss ich jetzt nach Hause und noch ein bisschen Schule machen!“
GWA Wingfoil World Cup Taiba 2022: Malo Guénolé und Flora Artzner gewinnen
GWA Wingfoil World Cup Taiba 2022: Malo Guénolé und Flora Artzner gewinnen
GWA Wingfoil World Cup Taiba 2022: Malo Guénolé und Flora Artzner gewinnen

Entscheidung beim Surf-Freestyle Damen


Paula Novotna hatte bereits vor diesem Event den Titel bei den Damen uneinholbar gewonnen, aber natürlich war es ihr Ziel auch hier in Brasilien bei den besten Wellenbedingungen der Saison zu gewinnen. In ihrem Heat gegen die noch amtierende Weltmeisterin Bowien van der Linden, musste sie sich aber von dieser Hoffnung verabschieden. Sowohl Bowien van der Linden wie Flora Artzner, die im Semifinale Nia Suardíaz bezwingen konnte, spielten ihre Waveriding-Qualitäten gnadenlos aus. Im anschließenden Finale startete Bowien van der Linden besser und kann sich mit einem Frontside 360 und zwei soliden Wellenritten gegen Flora Artzner zunächst absetzen, aber gegen Mitte des Heats findet auch Flora Artzner wieder zu guter Form zurück. Als Bowien van der Linden dann im Shorebreak unglücklich der Wing zerriss, waren für Flora Artzner die Türen geöffnet. Auch hier dauerte die Hilfe der Mitstreiterinnen Bowien van der Linden schnell mit neuem Material zu versorgen, zu lange. Als die Uhr gegen Bowien van der Linden tickt, findet Flora Artzner noch mal eine gute Welle und dreht den Heat.

Im kleinen Finale der Frauen zeigte Nia Suardíaz dann noch mal, dass sie ungeachtet ihrer jungen Jahre eine der ganz großen des Sports ist. Mit ihrem Sieg im kleinen Finale revanchiert sie sich an Paula Novotna für deren knappen Sieg auf Tarifa.

Nach den spannenden Ausscheidungen im Surf-Freestyle an den ersten drei Tagen, stehen jetzt die Entscheidungen im Surf-Slalom an.

Ergebnisse Surf-Freestyle


Copa Kitley GWA Surf-Freestyle Wingfoil World Cup Brasilien Herren:
1. Malo Guénolé (FRA)
2. Camille Bouyer (FRA)
3. Maxime Chabloz (CHE)

GWA Wingfoil Surf-Freestyle World Cup 2022 Herren:
1. Malo Guénolé (FRA)
2. Gollito Estredo (VEN)
3. Camille Bouyer (FRA)

Copa Kitley GWA Surf-Freestyle Wingfoil World Cup Brasilien Damen:
1. Flora Artzner (FRA)
2. Bowien Van Der Linden (NED)
3. Nia Suardiaz (ESP)

GWA Wingfoil Surf-Freestyle World Cup 2022 Damen:
1. Paula Novotna (CZE)
2. Nia Suardíaz (ESP)
3. Flora Artzner (FRA)

Alle Infos zum Event in Brasilien findet ihr auf Webseite der GWA unter www.wingfoilworldtour.com/events/gwa-wingfoil-world-cup-taiba-2022/.

Fotos: GWA / Svetlana Romantsowa

Contests


News


Neu auf Windsurfers