WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Lüderitz: neuer deutscher Rekord für Gunnar

2019-11-19 10:45:57 - Der Flensburger hat seinen eigenen Rekord auf jetzt 52,26 Knoten verbessert. Andy Laufer nimmt den aber schon ins Visier: "Vielleicht kann ich den noch zurückholen!"

Lüderitz: neuer deutscher Rekord für Gunnar

Nachdem am Sonntag der wohl beste Tag in Namibia war, um den Weltrekord anzugreifen, konnte auch am Montag in Lüderitz bei der diesjährigen Speed Challenge wieder ordentlich gefahren werden.

Am Montag überzeugte vor allem Andy Laufer, der immerhin 51,14 kn über 500 m hinlegte. Damit war Laufer zwar schnell unterwegs, zum deutschen Speed-Rekord fehlt ihm aber noch ein Stück. Denn nach Lage der Dinge konnte der amtierende deutsche Rekordhalter, der Flensburger Gunnar Asmussen, seinen Rekord am Sonntag auf 52,26 kn verbessern. Das sagte der Deutsche gegenüber WINDSURFERS, offiziell vom World Sailing Speed Record Council bekannt gegeben ist das aber noch nicht. Asmussen verbessert damit seinen eigenen Rekord aus dem letzten Jahr, als er 51,91 kn schnell war.

Lüderitz: neuer deutscher Rekord für Gunnar

Die beiden deutschen gehörten zwar zu den schnellsten Fahrern im Feld, auf Weltrekordgeschwindigkeit brachten sie es aber nicht. Das gelang fast Vincent Valkenaers, der Belgier hatte sogar zunächst 53,33 kn auf der Uhr, die für einen neuen Rekord gereicht hätte. Doch nach der Korrektur durch das WSSRC war er mit 53,25 kn genau 0,02 kn zu langsam, um Antoine Albeaus Rekord aus dem Jahr 2015 zu brechen.

Um ein Gefühl für die wahnsinnige Geschwindigkeit zu bekommen, mit denen die Fahrer in Namibia unterwegs sind, schaut euch hier Valkenaers Fast-Weltrekord an.


Lüderitz: neuer deutscher Rekord für Gunnar

Andy Laufer war mit seiner Leistung vor allem am Montag zufrieden, wie er WINDSURFERS gegenüber sagte: "Gestern war ich ziemlich schnell, obwohl wir hier mit 40-45 Knoten einen Leichtwindtag hatten! Ich hoffe, mir heute vielleicht den deutschen Rekord von Gunnar zurückzuholen, bevor ich im Laufe der Woche wieder nach Hause fliege."

Besonders am Sonntag aber, dem Tag der Tage bislang, lief es für den Bayern alles andere als rund: "Als ich ankam, habe ich mein 5,2er aufgebaut und wurde immer schneller und habe mehr und mehr Blei aufgelegt. Doch gerade als es auffrischte, bin ich beim Anhalten ganz blöd in mein Segel gefallen und hab es mir damit zerrissen. Ich hatte eigentlich ein gutes Gefühl, irgend ein Rekord wäre da sonst gefallen..."

Da Laufer nur ein 5,2 qm-Segel dabei hat, musste er danach mit seinem 5,6er an den Start gehen, mit dem er auch die 51,14 kn vom Montag fahren konnte. Scheinbar kann er also auch damit performen. Am heutigen Dienstag soll durchaus wieder Wind am Start sein, auch wenn es für Laufer eher wieder ein "Leichtwindtag" wird, bleiben wir gespannt!

Alles zur weiteren Weltrekordjagd bis zum 1. Dezember und auch ein ausführlicheres Porträt zu Andy Laufer bekommt ihr natürlich hier auf WINDSURFERS.

Bilder: Stefan Csaky




NEWS


Das sind die neuen RRD-Teamrider

Das sind die neuen RRD-Teamrider 3.4.2020 - Roberto Ricci Design setzt im neuen Jahr vor allem junge neue Gesichter, die mehr als nur eine Wassersport-D ...

Cinemar für Zuhause: Surffilme streamen

Cinemar für Zuhause: Surffilme streamen 2.4.2020 - Wer in dieser Zeit nicht auf ein paar Surffilme verzichten will, für den bietet die Cinemar ...

Pryde Group verschiebt Produkt-Launch

Pryde Group verschiebt Produkt-Launch 1.4.2020 - Als erster Hersteller hat die Pryde Group die Vorstellung der 2021er Produkte verschoben. ...

Damp: Windsurfverbot wegen zu vieler Windsurfer

Damp: Windsurfverbot wegen zu vieler Windsurfer 31.3.2020 - In Damp wurden am vergangenen Wochenende Windsurfer und Surfer an der Ausübung ihres Spo ...

Surf-Festival auf September verschoben

Surf-Festival auf September verschoben 26.3.2020 - Nach Contests und Olympia nun der nächste logische Schritt: das Surf-Festival auf Fehmarn wird in ...

Four Dimensions in voller Länge

Four Dimensions in voller Länge 25.3.2020 - Das legendäre Werk von André Paskowski jetzt auf Youtube schauen - 40 Minuten sinnvoll investierte ...

Duotone Foil Wing gewinnt den ISPO Award

Duotone Foil Wing gewinnt den ISPO Award 23.3.2020 - Das Netzwerk der Sportartikelbranche zeichnet wie in jedem Jahr die besten Produktneuheiten aus - in ...

Aloha Spring bei Gunsails

Aloha Spring bei Gunsails 22.3.2020 - Corona hin oder her, bei Gunsails könnt ihr jetzt bis zu 20% sparen. ...

Wave of the Winter: Surfaction von Hawaii

Wave of the Winter: Surfaction von Hawaii 18.3.2020 - In diesem Jahr wurden nicht nur die besten Wellen des Jahres prämiert, sondern auch die beste ...

Die neuen Fanatic Wing-Boards

Die neuen Fanatic Wing-Boards 17.3.2020 - Fanatic stellt seine neuen Wing-Foil-Bretter vor, inklusive Actionclip mit Klaas Voget natürlich. ...

Corona-Update: der aktuelle Stand im Windsurfen

Corona-Update: der aktuelle Stand im Windsurfen 16.3.2020 - Auf der ganzen Welt macht das Virus vor niemandem Halt. Natürlich ist das Windsurfen da ...

Windsurf Camps mit Flo Jung

Windsurf Camps mit Flo Jung 15.3.2020 - In Portugal und Südafrika gibt es in diesem Jahr die Möglichkeit, sich vom Profi coachen zu lassen. ...

Live-Coaching mit Graham Ezzy

Live-Coaching mit Graham Ezzy 13.3.2020 - Der Hawaiianer schaut sich eure Technik mal ein bisschen genauer an. ...
Weitere News